Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Eine persönliche Beziehung zum Göttlichen entwickeln

Dr. Joe Dispenza / 01. September 2017

Developing a Personal Relationship with the Divine

Um eine Beziehung einzugehen, müssten Sie zustimmen, dass der erste Schritt darin besteht, die Verlangen in einer Beziehung sein. Wenn Ihr Herz nicht in der Beziehung ist, wird es nicht funktionieren, weil Beziehungen von Natur aus herzzentriert sind. Ein ... Haben erfolgreich Beziehung, möchten Sie klar sein, was Sie in dieser Beziehung wollen, sowie wer Sie bereit sind zu sein oder werden-Eine Beziehung ist schließlich eine Partnerschaft. Es ist eine Einbahnstraße. Darüber hinaus müssen Sie glauben, dass Sie der Beziehung, die Sie suchen, würdig sind, und Sie müssen bereit sein, Zeit und Aufmerksamkeit zu investieren, um sie zu schaffen und zu pflegen. Zum Beispiel können Sie für einen Tag keine Beziehung zu jemandem haben und erwarten, dass er die ganze Zeit für Sie da ist. Sie müssen bereit sein, Zeit und Energie in die Schaffung einer liebevollen und vertrauensvollen Verbindung zu investieren. Eine Beziehung zum Göttlichen zu haben ist nicht anders.

Das Göttliche ist eine Intelligenz, ein Bewusstsein und ein Bewusstsein, und da Bewusstsein Bewusstsein ist und Bewusstsein Aufmerksamkeit schenkt - und Aufmerksamkeit vorhanden ist - ist es immer bei dir. Wie Sie wahrscheinlich schon von mir gehört haben, ist der Ort, an dem Sie Ihre Aufmerksamkeit platzieren, der Ort, an dem Sie Ihre Energie platzieren, und wo oder was auch immer Sie Ihre Aufmerksamkeit und Energie platzieren, erweitert sich. Wenn Sie also Ihre Aufmerksamkeit und Energie auf eine Beziehung mit dem Göttlichen richten, sollte Ihnen mit zunehmender Aufmerksamkeit mehr von seiner Intelligenz in Ihrem Leben zur Verfügung stehen.

Das Bewusstsein des Göttlichen existiert jenseits der materiellen Welt, die wir durch die Sinne erfahren, und daher ist es eine immaterielle Energie. Da es jenseits unserer dreidimensionalen Welt der Sinne existiert, können Sie es nur mit Ihrem Bewusstsein erleben. Mit anderen Worten, Sie können sich dessen nur bewusst werden. Die meisten Menschen glauben nicht einmal, dass es real ist, aber wenn Sie es wüssten, wären Sie eher bereit, regelmäßig damit zu interagieren, nicht wahr? Es stellt sich also die Frage: Wie viel Zeit in Ihrem Wachtag lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf diese unsichtbare Intelligenz?

Stellen Sie sich das Göttliche als einen großartigen Elternteil vor, der eine Beziehung zu Ihnen sucht. Aber eine Beziehung muss zweiseitig sein, was bedeutet, dass Sie bereit sein müssen, in einem erhöhten Zustand zum Altar zu kommen. Was bedeutet es, in erhöhtem Zustand zum Altar zu kommen?

Wenn Sie an einen Altar denken, sei es innerhalb der vier Wände eines Bauwerks oder in Gegenwart der Grandiosität der Natur, bedeutet das Kommen in erhöhtem Zustand, dass Sie freudig, dankbar und aufgeregt sind, in der Gegenwart von zu sein etwas Größeres als du. Sie betreten sein Haus aufrichtig mit einer Energie, die seiner Energie entspricht - einer Energie, die inspiriert, freudig, mutwillig, bewusst, achtsam, liebevoll, präsent und enthusiastisch ist. Es bedeutet auch, dass Sie den Wunsch und die Leidenschaft haben, sich mit dieser Intelligenz zu verbinden, die zufällig ein größerer Verstand ist als Ihr eigener. Zum Beispiel, weil jeder sich auf ausgedehnte Naturerlebnisse beziehen kann, wenn Sie sich in der Gegenwart eines hoch aufragenden Gebirges, der Schönheit eines Ozeans oder des unendlichen Nachthimmels befinden, stehen Sie in Ehrfurcht und vergessen Ihre Ängste und Grenzen , Kleinmut und Urteile. Sie ergeben sich der Schönheit und Kraft, die Strände, Erde und Felsen prägt. Es ist diese Hingabe an die Liebe und dieses Vertrauen in den Weg der Liebe, das das Wachstum von Beziehungen ermöglicht.

Genau wie du sagst  Ich will Wohlstand oder Gesundheit- Sie können nicht in Mangel, Sorge, Angst oder dem Unglauben herumlaufen, dass die Möglichkeit eines gesunden Menschen besteht - können Sie nicht sagen Ich möchte eine Beziehung zum Göttlichen und investieren Sie nicht Ihre Zeit und Energie in sie. Warum sollte diese Intelligenz Ihnen bei Wohlstand oder Gesundheit helfen, wenn Sie nicht eine Vorstellung davon haben, welche Art von Wohlstand und Gesundheit Sie möchten? Schließlich liegt es in der Natur dieser Intelligenz, zu unterstützen, wer auch immer wir sind. Wenn Sie sich davon getrennt, ungeduldig, frustriert und wütend fühlen, weil es den freien Willen ehrt, heißt es ok, mach es und mach es selbst, aber ich werde hier sein, wenn du bereit bist, mich zu suchen. Wenn Sie Ihrem eigenen Weg aus dem Weg gehen und aufhören können, Ergebnisse zu erzwingen, bitten Sie ihn um Hilfe und Führung, geben Sie sich ihm hin und vertrauen Sie seiner liebevollen Intelligenz und intelligenten Liebe, wie Wasser, das einen Berg hinunterfließt, dem Wohlwollen dieses großen Elternteils Finde dich auf dem Weg des geringsten Widerstands - einem Weg, den du selbst geschaffen hast.

Lassen Sie uns noch einen Schritt weiter gehen und es wirklich einfach machen. Wenn Sie eine großartige Beziehung zu Ihrer Mutter hätten und sie bitten würden, Ihnen um Mitternacht ein Sandwich zu machen, würde sie es für Sie machen? Wenn du würdig wärst, würde deine Mutter denken -Ich liebe mein Kind, er / sie hat die Aufgabe und tut das Richtige, und wir haben eine großartige Beziehung. ich werde es schaffen. Sie würde das tun, weil sie dich liebt, dich füttern, dich pflegen und dir gefallen will. Mit anderen Worten, das Göttliche ist bereit, dich zu treffen, wenn du dich bemühst, in einer gesunden Beziehung zu ihm zu sein.

Verbindung, Geduld, Zeit, Aufmerksamkeit, Intimität, Verletzlichkeit, Hingabe, Vertrauen - all dies sind natürlich andere Beispiele für Dinge, die eine Beziehung ausmachen. Es muss auch Liebe, Bewunderung, Präsenz, Bereitschaft zum Zuhören und Geduld geben. Es muss Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit und die Bereitschaft zum Zusammenwachsen geben. Vor allem muss man es wollen und leidenschaftlich sein. So wie all diese Elemente eine Beziehung zu einem anderen Menschen haben müssen, müssen sie auch eine Beziehung zum Göttlichen haben.

Jede Beziehung ist persönlich und Ihre Beziehung zum Göttlichen ist nicht anders. Es liegt also an Ihnen, über alle Dinge nachzudenken und sie zu definieren, die Sie investieren möchten, um die Beziehung großartig zu machen. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um herauszufinden, was Sie wollen, was Sie anbieten möchten und wer Sie in dieser Beziehung werden möchten - und vergessen Sie nicht, den Dialog fortzusetzen.

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden