Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Erhalten Sie, was Sie erwarten?

Dr. Joe Dispenza / 18. Februar 2015

Do You Get What You Expect?

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an die Zahnarztpraxis denken? Stellen Sie sich einen neutralen Warteraum mit monatelangen Zeitschriften vor, die auf einem Tisch sitzen? Können Sie hören, wie der Bohrer einen Zahn berührt? Siehst du die nadel Was auch immer Sie sich vorstellen, Sie freuen sich wahrscheinlich nicht auf Ihren nächsten Besuch.

Warum? Es mag eine Vielzahl von Gründen geben, aber einer der größten Treiber ist höchstwahrscheinlich der Schmerz - entweder real oder eingebildet. Eine Studie zum Zusammenhang zwischen Schmerz und Placebo-Effekt nutzte die Zahnarztpraxis als Testgelände. Die Ergebnisse liefern weitere Beweise für unsere Fähigkeit, uns selbst zu heilen.

In der Studie gaben Forscher der Universität von Turin in Italien den Patienten an zwei aufeinander folgenden Tagen intravenöse Injektionen von Morphin, um die mit zahnärztlichen Eingriffen verbundenen Schmerzen zu lindern. Am dritten Tag wurden dieselben Patienten ähnlichen Verfahren unterzogen, erhielten jedoch eine Injektion von Kochsalzlösung, von der sie glaubten, dass sie ein starkes Schmerzmittel sei.

Die Ergebnisse sind erstaunlich. Patienten, denen das Placebo verabreicht wurde, berichteten über eine viel höhere Schmerztoleranz, als Sie normalerweise bei der Gabe von Morphin feststellen würden. Denken Sie einen Moment darüber nach. Das Placebo war bei der Schmerzbehandlung wirksamer als Morphin. In diesem Fall wurde die körpereigene Apotheke mit natürlichen Schmerzmitteln als besseres Behandlungsprotokoll gewogen.

In einem separaten Studien Forscher sagten 12 Parkinson-Patienten, sie würden Injektionen eines neuen Arzneimittels erhalten, das ihrem Gehirn helfen würde, Dopamin zu produzieren. Man sagte ihnen, eine Version koste 1500 Dollar und die andere 100 Dollar. In Wirklichkeit erhielten alle 12 Kochsalzlösung.

Interessanterweise stellten die Forscher fest, dass diejenigen, denen die „teure“ Version gegeben wurde, bei motorischen Fähigkeitstests besser abschnitten als diejenigen, die das „billigere“ Medikament erhielten. Keiner der Placebos wirkte so gut wie Levodopa - das reguläre Medikament der Patienten -, aber das teurere kam dem nahe.

Die beiden von mir diskutierten Studien unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht, teilen jedoch ein sehr wichtiges Konzept: Erwartung. Beide Gruppen von Studienteilnehmern glaubten, dass die Injektion, die sie erhielten, ihnen irgendwie helfen würde. Den Patienten in der zahnärztlichen Studie wurde ausdrücklich mitgeteilt, während die Patienten in der Parkinson-Studie dies unter der Annahme ableiteten, dass höhere Kosten gleich Wirksamkeit sind.

Die Erwartung beginnt mit der Freisetzung der körpereigenen Apotheke für Chemikalien. In der ersten Studie hatten die Patienten Morphium so oft eingenommen, dass Körper und Geist sich merken konnten, wie es funktioniert, und somit konditioniert werden konnten. Als das Placebo eingeführt wurde, reichte der bloße Vorschlag eines neuen und wirksamen Schmerzmittels aus, um dieselben Veränderungen in Körper und Geist zu stimulieren.

Denken Sie an die Frage zurück, die ich am Anfang dieses Artikels gestellt habe. Die Zahnarztpraxis zaubert allerlei unangenehme Gefühle. Ist es möglich, dass wir uns darauf vorbereitet haben, das Schlimmste zu erwarten, und uns daher nicht wundern sollten, wenn unsere Erwartungen Wirklichkeit werden? Und sollte ein anderer Satz von Erwartungen nicht auch in allen Bereichen unseres Lebens zu einem neuen Ergebnis führen?

In unseren Workshops auf der ganzen Welt wenden wir dieselben hier beschriebenen Prinzipien an, um anderen zu helfen, ihren Körper zu heilen und ihre Realität zu verändern. Wenn Sie die Leute bitten, das Unerwartete zu erwarten, können Sie sich nur vorstellen, was passiert - das Unbekannte tritt auf. Das heißt, eine neue Erfahrung entfaltet sich, denn wenn Sie etwas erwarten können, ist es von Natur aus nichts Neues. Versuch es!

 

Foto mit freundlicher Genehmigung Dyxle flickr

 

 

 

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden