Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Die Netzwerke starten und das Spiel beschleunigen

Dr. Joe Dispenza / 04. März 2016

Schließen Sie für einen Moment die Augen und stellen Sie sich eine Weltkarte aus dem Weltraum vor. Während die Nacht über die Hemisphären gegenüber der Sonne rollt, beginnt Licht von Städten zu kommen, die über den Globus verstreut sind. Schließlich erlöschen diese Lichter der Stadt und enthüllen größere Ballungsräume. Diese Lichtcluster verbinden sich dann über kleinere Städte und Autobahnen mit anderen Lichtclustern und bilden schließlich ein Beleuchtungsnetzwerk auf dem gesamten Kontinent. Kommt Ihnen dieses Netzwerk zufällig überhaupt bekannt vor? Vielleicht ... vielleicht ... ähnlich wie die neuronalen Verbindungen in unserem Gehirn?

Dieses Auslösen von Netzwerken ist genau das, was wir vor zwei Wochen in unserem Advanced Workshop in Tacoma, Washington, getan haben. Während ich in der Dunkelheit meditierte, sahen meine Mitarbeiter und ich, wie neue neuronale Verbindungen im Gehirn unserer Schüler aufleuchteten. Wir haben beobachtet, wie viele von ihnen interne Erfahrungen hatten, die so tiefgreifend waren, dass jeder Ihnen sagen würde, dass ihre Erfahrung realer war als die Realität, in der Sie dies lesen.

Woher wissen wir das objektiv? Wir wissen es, weil wir ihr Gehirn in Echtzeit mit einem Team von Wissenschaftlern und Technikern abbildeten. Während ein durchschnittliches Gehirn zwischen 10 und 60 Mikrovolt im Quadrat (mv) registriert2) Energie, wenn neuronale Netze feuern, haben wir einige Messwerte von 500,000 mV aufgezeichnet2 auf mehr als 1,000,000 Mikrovolt2 mehr als das durchschnittliche Gehirn. Nach konventioneller Wissenschaft sollten diese Schüler Anfälle haben, und dennoch blieben ihre Körper bewegungslos. Intern bewegte sich ihr Gehirn jedoch in Kohärenz, was höhere Bewusstseins- und Energiezustände ermöglichte und so tiefe Geisteszustände hervorbrachte. Die Summe dieser Kohärenz oder neuronalen Aktivität ist, dass sie neuronale Verbindungen neu strukturierten, reorganisierten und reparierten. Man könnte in gewissem Sinne argumentieren, dass sie neue neuronale Wege für ihre Zukunft schaffen. Mit anderen Worten, ihre innere Erfahrung wurde realer als jede äußere vergangene Erfahrung… und sie veränderten ihre Biologie in wenigen Augenblicken.

Wie wir es gemacht haben

Für dieses außergewöhnliche Ereignis war Dr. Jeffery Fannin anwesend, ein Neurowissenschaftler, dessen Team seit drei Jahren mit unserem Team zusammenarbeitet, um verschiedene Eigenschaften im Gehirn zu messen. Ebenfalls zum ersten Mal hatten wir Dawson Church, Ph.D., zur Verfügung, dessen Team den Cortisol- und IgA-Spiegel anhand von Speichelproben bei über 100 unserer Schüler vor und nach der Veranstaltung maß. Mit Church haben wir dieselben Studenten auch vor und nach der Veranstaltung interviewt, um umfassende psychologische Profile zu erstellen. Wir werden ihre Fortschritte nach drei Monaten, sechs Monaten und einem Jahr erneut betrachten, um die langfristigen Auswirkungen der Meditation in Bezug auf die Transformation sowie die Frage zu untersuchen, wie gut diese Arbeit ihnen hilft, in ihrem Leben zu funktionieren.

Darüber hinaus haben wir uns erneut mit dem HeartMath-Institut zusammengetan, um die Herzkohärenz zu messen, die natürlich in erhöhten Gefühlszuständen wie Dankbarkeit, Wertschätzung, Freundlichkeit und Mitgefühl auftritt, um nur einige zu nennen. Wir sind nicht nur daran interessiert, diese Effekte auf unsere Schüler zu messen, die ihre inneren Zustände regulieren, sondern auch zu sehen, ob diese erhöhten Zustände ausreichend starke Magnetfelder erzeugen, um die Herzkohärenz anderer zu beeinflussen. Dieses Phänomen ist in früheren Workshops für Fortgeschrittene ganz natürlich aufgetreten. Als unsere Schüler herzzentrierte emotionale Zustände erzeugten, wirkte sich ihre Energie auf die Schüler aus, die an einem entfernten Ort Herzfrequenzmesser trugen, was dazu führte, dass sie genau zur gleichen Zeit, genau zur gleichen Meditation und genau zur gleichen Zeit in Herzkohärenz übergingen Tag. Wir freuen uns darauf, diesen Trend wieder zu sehen.

Melissa Waterman, BS, MSW und zertifizierte GDV-Benutzerin für Fortgeschrittene, hat die Energie des Raums, die Energie um die Körper der Schüler und die Energiezentren ihrer Körper mithilfe der GDV-Bildgebung (Gas Discharge Visualization) gemessen, einer bahnbrechenden Technologie, die die menschliches Energiefeld. Abgesehen von Menschen, die ihre Energiefelder ausrichten und erweitern, war das interessanteste Ergebnis, dass unsere Schüler, als sie 12 Blocks entfernt eine Gehmeditation machten, tatsächlich die Energie in der Halle erhöhten, in der unsere Vorträge und Mediationen stattfanden. Wir waren erfreut zu sehen, dass dieses Phänomen erneut auftritt, nachdem wir im letzten Oktober beim Advanced Retreat von Cabo San Lucas dieselbe Energieverschiebung entdeckt haben.

Die Roadmap zum Ändern

Unsere Partnerschaften versuchen, eine wissenschaftliche Roadmap für Veränderung und Transformation zu schaffen. Warum machen wir das? Wenn wir uns von den begrenzten Emotionen der Vergangenheit befreien können, können wir diese Energie nutzen, um eine neue Zukunft zu schaffen. Mit anderen Worten, wenn wir uns selbst verändern können, können wir die Welt verändern.

Während wir versuchen, die Wissenschaft für den Mainstream und das Establishment bereitzustellen, sind Sie schöne Menschen - durch Fleiß und Leidenschaft - diejenigen, die echte Veränderungen in der Welt bewirken. Jeder von euch steht an vorderster Front der kopernikanischen Bewusstseinsveränderung, die in unserem Leben stattfindet. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Augen schließen, um zu meditieren und in einen erhöhten Zustand der Liebe, Dankbarkeit oder des Mitgefühls einzutreten, schaffen Sie Kohärenz in Ihrem Gehirn, Herz und in Ihrem Energiefeld. Dies dient dazu, Traumata und Blockaden zu reparieren, die wir als Teil des menschlichen Zustands erleben müssen, und neue neurologische Verbindungen herzustellen, die unser Gehirn und unseren Körper wiederherstellen (um nur einige zu nennen).

In unserer Arbeit geht es darum, das Selbst durch gezielte Absicht und Energie zu beherrschen, um neue Seinsarten zu schaffen. Wenn Sie an einem unserer Workshops teilgenommen haben, haben Sie gesehen, dass Menschen unglaubliche Heilungen haben und / oder große Fortschritte bei der Überwindung ihrer Ängste und Grenzen gemacht haben. Wir haben einige dieser Veränderungen in unserer Veranstaltung am vergangenen Wochenende miterlebt. Dies sind die Menschen, mit denen ich abhängen möchte, die den Mut und die Kraft haben, ihr früheres Selbst zu überwinden, um die größten Versionen ihrer selbst zu werden. Dies sind die Menschen, die mich inspirieren, die mich antreiben, weiter zu reisen und um die Welt zu unterrichten. Sie sind meine Helden. Veränderungen auf individueller und globaler Ebene sind wirklich möglich, aber alles beginnt mit dem Selbst.

Erinnern Sie sich, wo wir damit angefangen haben - in dieser individuellen neurologischen Netzwerkkarte? Lassen Sie uns diese Szene noch weiter unterstützen. Während wir die Karte zunächst als leuchtendes Gehirn eines Individuums betrachteten, sehen wir die Karte jetzt als ein ineinander verschlungenes Kollektiv menschlichen Potenzials und Erleuchtung. Je mehr von uns in Gemeinschaft erwachen, desto mehr werden wir die Menschen um uns herum zum Erwachen mitreißen, und die Schönheit der Mitnahme ist, dass es keiner Anstrengung bedarf; nur dein schönes Wesen.

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden