Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Gegenwart zur Gegenwart machen

Dr. Joe Dispenza / 13. Mai 2016

Making the Present the Present

„Das Leben geht ziemlich schnell. Wenn Sie ab und zu nicht anhalten und sich umsehen, könnten Sie es verpassen. “

- Ferris Bueller 

Vor drei Wochen bin ich von einer Werkstatt in Arizona in den pazifischen Nordwesten zurückgekehrt. Das Nebeneinander von Arizonas trockener, sonnenverbrannter Erde traf nicht nur auf die grüne Landschaft des pazifischen Nordwestens, es schien, als wäre in wenigen Tagen der Frühling aus der Erde explodiert. Das Gras war höher, Bäume blühten und Blumen blühten. Die leuchtenden Farben des Frühlings waren so beeindruckend, dass sie mich wirklich aus meinem Routineprogramm in den gegenwärtigen Moment zogen und mich in einen Zustand der Ehrfurcht und des Staunens versetzten.

Bist du jemals zum Ende einer Saison gekommen und hast gedacht, Was ist mit dem Frühling passiert? Sie haben sich erinnert, als die Narzissen, Krokusse und Kirschblüten blühten - aber als nächstes wissen Sie, dass die Tulpen ihre Blütenblätter verloren haben, Bäume in üppigen Grüntönen platzen und das Wetter 80 Grad beträgt. Ohne den Frühling zu bemerken, kam der Sommer und Sie denken: Der Frühling kam und ging. Die Zeit muss schneller gehen.

Ich hasse es, Ihnen die Neuigkeiten mitzuteilen, aber als Sie das Ende dieser Saison erreicht haben, ist die Zeit nicht anders verlaufen. Wenn Sie die Saison verpasst haben - diese dreimonatige Zeitspanne, die mit der Rotation der Erde verbunden ist -, haben Sie nicht darauf geachtet. So mächtig sind unsere automatischen unbewussten Programme, und manchmal bin ich genauso schuldig wie die nächste Person.

 

Anhalten, um die Rosen zu riechen

„Das Leben geht ziemlich schnell. Wenn Sie nicht ab und zu anhalten und sich umschauen, könnten Sie es verpassen “, sagte die fiktive Figur Ferris Bueller. Die Dinge sind erst komplizierter geworden, seit er es 1986 gesprochen hat. In der heutigen modernen, schnelllebigen, technisierten Welt wechseln wir ständig von einer Sache zur nächsten - damit wir zur nächsten Sache gelangen können, das ist einfach um die Ecke von etwas anderem. Aber warum verpassen wir (oder was veranlasst uns dazu) dieses allgegenwärtige Ding namens Leben?

Wir verpassen das Leben, wenn wir den gegenwärtigen Moment nicht bemerken, und wir vermissen den gegenwärtigen Moment, wenn wir diese Programme ausführen -Ich muss mich darum kümmern, ich muss daran denken, dies zu tun, Eier im Supermarkt nicht vergessen, die ich irgendwie zwischen meinen Treffen quetschen muss...

Um das Programm zu bekämpfen, erstelle ich Übungen oder Spiele, um meine Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment zu lenken. Es ist schließlich das, worum es in unserer Meditationspraxis geht; Wir trainieren unser Gehirn und unseren Körper, um im gegenwärtigen Moment zu sein.

Die Bedeutung des gegenwärtigen Augenblicks kann nicht unterschätzt werden, da dies unser Tor zu einer neuen Zukunft ist - es ist der Ort, von dem aus wir Schöpfung aussenden und empfangen sowie den Fokus und das Bewusstsein nutzen, um Schöpfung zu schaffen und zu empfangen. Warum? Denn wo wir unsere Aufmerksamkeit platzieren, platzieren wir unsere Energie.

Wenn wir wirklich im gegenwärtigen Moment leben, können wir das Programm nicht ausführen, weshalb ich Sie einladen möchte, diese Übungen auszuprobieren. Sie können entweder aus diesen auswählen oder Ihre eigenen erstellen. Sie können klein anfangen, da wir unseren Fokus und unsere Aufmerksamkeit trainieren, aber wenn Sie anfangen, die kleineren Übungen zu beherrschen, erstellen Sie größere für sich. Hier sind einige, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • Nehmen Sie sich auf Ihrem Weg zur Arbeit oder während einer Routine Ihres Tages jeden Tag Zeit, um zu beobachten, wie sich ein Baum durch die Jahreszeit bewegt - wenn nicht ein Baum, etwas, das sich ändert, wächst oder sich entwickelt.
  • Suchen Sie sich einen Platz in oder in der Nähe der Natur und halten Sie 3-5 Minuten lang an, schließen Sie die Augen und lauschen Sie den Geräuschen der Natur und Ihrer Umgebung. Lass dein Bewusstsein den Geräuschen folgen.
  • Wählen Sie einen Signifikanten in Ihrem Leben, bei dem Sie jedes Mal, wenn Sie ihn sehen, daran erinnert werden, Ihr Herz zu öffnen.
  • Laden Sie eine App herunter, z KälteAuf diese Weise können Sie den ganzen Tag über Erinnerungen einrichten, um Ihre Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment zu lenken.
  • Und schließlich mein persönlicher Favorit - schau in den Nachthimmel.

In dieser schnelllebigen, sensorisch überlasteten, technologischen Welt würden wir alle davon profitieren, mehr Zeit in den gegenwärtigen Moment zu investieren, in den sich Ehrfurcht und Staunen mit unserer menschlichen und spirituellen Erfahrung überschneiden. Das ist die Zeit, in der das Leben zu uns spricht.

 

Photo by luciajoy.com

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden