Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Weitermachen und über Teil II hinwegkommen

Dr. Joe Dispenza / 09. November 2018

Moving On and Getting Over Part II

Teil II: Überwinde es

Am Ende einer Beziehung ist es einfach, der anderen Person die Schuld zu geben, unzählige Gründe dafür zu schaffen, warum es nicht geklappt hat, oder es zu ihrer oder Ihrer eigenen Schuld zu machen. Aber wenn wir dies tun, kehren wir unbewusst zu unseren alten Programmen zurück, die dazu führen, dass wir das Opfer in unserem Leben sind und nicht der Schöpfer davon. Aus objektiver biologischer Sicht bedeutet dieser automatische Denkprozess, dass Sie jemandem oder etwas außerhalb von Ihnen erlauben, zu steuern, wie Sie denken und wie Sie sich fühlen.

Wenn es um Trauma und Verlust geht, wurden wir alle betrogen, hatten Angst und Zweifel und hatten dunkle Nächte der Seele. Irgendwann müssen Sie sich jedoch entscheiden, ob der Verlust das Ende Ihres Lebens sein wird oder ist es ein neuer Anfang? Auf die Wahl kommt es an.

Wenn Sie sich für den Beginn Ihres Lebens entscheiden, müssen Sie die schmerzhaften Emotionen überwinden und sie gegen die Emotionen eintauschen, die Sie in Ihrer nächsten Beziehung oder Erfahrung erleben möchten. Auf diese Weise füllen Sie die durch den Verlust entstandene Lücke mit der Energie Ihrer Zukunft, anstatt Ihre Energie an jemanden weiterzugeben, mit dem Sie nicht mehr in Beziehung stehen. Das liegt daran, dass Sie Ihre Aufmerksamkeit dort platzieren, wo Sie Ihre Energie platzieren.

Es macht dann Sinn, dass je stärker die Emotionen sind, die Sie fühlen, desto mehr Ihre Aufmerksamkeit auf die Person gerichtet wird, die mit der vergangenen Erfahrung verbunden ist. Auf diese Weise geben Sie im Wesentlichen Ihre Kraft an sie ab - Lebensenergie, die verwendet werden kann, um etwas Neues zu schaffen. Auf die gleiche Weise, wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit dort platzieren, wo Sie Ihre Energie platzieren, dann syphonisieren Sie Ihre Energie aus dem gegenwärtigen Moment in die Vergangenheit, wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf diese vertrauten Emotionen richten. Unnötig zu sagen, wenn wir in der Vergangenheit leben, schlafen wir in der Gegenwart. Wenn Sie jedoch die intensiven Emotionen Ihrer vergangenen Beziehung überwinden, nehmen Sie Ihre Kraft zurück, weil Sie Ihre Aufmerksamkeit nicht mehr auf diese Person richten (oder darüber nachdenken) und / oder die entsprechenden Emotionen, die Sie in der Vergangenheit verankern. Wenn Sie sich von diesen vergangenen Emotionen befreien, setzen Sie Energie frei, mit der Sie jetzt etwas Neues in Ihrem Leben schaffen können.

Gesunde Menschen, die diese Momente als den Beginn ihres Lebens und nicht als das Ende betrachten, werden alles (auf konstruktive Weise) tun, um den Schmerz zu überwinden, und wenn sie dies tun, kommt immer etwas Größeres hinzu. Wenn diese größere Chance oder Situation in Ihrem Leben auftaucht, erkennen Sie, dass der Schmerz und das Leiden ein Weckruf waren, damit Sie klar werden, was Sie sind do wollen, und dass die Beziehung, die Sie erlebt haben, eine Gelegenheit war, einen Zyklus oder ein unbewusstes Programm zu beenden. Wenn Sie dies tun, beginnen Sie, diesen Mangel mit Ihrem persönlichen Gefühl der Wertigkeit und Ganzheitlichkeit zu füllen, und wenn Sie von diesem Ort aus leben, beginnen Sie, ein gleiches statt eines polaren Gegenteils zu schaffen. Wenn Sie jedoch nicht von diesem Ort aus leben, erstellen Sie einfach mehr davon.

Nach jedem Verlust ist es gesund, deine Wunden zu lecken und zu erkennen, dass es für eine Weile weh tun wird - aber du wirst heilen. Besonders nach einer Beziehung gibt es eine Zeitspanne, in der Sie eine emotionale Entgiftung durchlaufen. Es ist gesund, all diese Emotionen zu fühlen, zu verarbeiten und dann zu besitzen, anstatt vor ihnen davonzulaufen. Es kann definitiv eine emotionale Achterbahnfahrt sein, aber irgendwann muss man darüber hinwegkommen und weitermachen.

Um dies zu tun, müssen Sie erkennen, dass das, was Sie fühlen, nicht wirklich ist, wer Sie sind. Wenn Sie stattdessen Ihre Aufmerksamkeit von dieser Person oder Sache abwenden und Ihre Erfahrung als emotionale Entgiftung gestalten können, müssen Sie sich nur beschäftigen und den Sturm überwinden, bis die Gefühle verschwinden. Wie der Schriftsteller Saul Bellow sagte Henderson der Regenkönig"Die Zeit wurde erfunden, damit das Elend ein Ende haben kann."

Wenn Emotionen eine Aufzeichnung der Vergangenheit sind, ist es sinnvoll, dass Sie, wenn Sie jeden Tag in diesen Emotionen leben, nicht an eine neue Zukunft glauben (oder sogar eine sehen) können, weil Sie Ihre Zukunft durch die Linse von betrachten die Vergangenheit. Übrigens - ich weiß jetzt, dass keine neuen Informationen in Ihr Nervensystem gelangen können, die nicht der Emotion entsprechen, die Sie erleben. Warum? Weil es nicht relevant ist, wird der Rat eines Freundes oder einer Person für Sie keinen Sinn ergeben, bis Sie anfangen, die Arbeit zu tun, um die schmerzhaften Emotionen Ihrer Vergangenheit gegen eine erhöhte Emotion Ihrer Zukunft einzutauschen.

Es ist wichtig zu beachten, dass es Ihnen schwer fallen wird, weiterzumachen, wenn Sie glauben, Ihre Gefühle zu sein. Um diese Gefühle zu bekämpfen, müssen Sie jeden Tag aufstehen, weiter mit Ihrem Körper arbeiten, Ihre Gedanken beobachten, mit Ihrer Meditationspraxis Schritt halten und sich von Ihrer Vergangenheit fernhalten. Viele Menschen glauben, dass Sie durch Durchdenken oder Analysieren Ihrer Vergangenheit Ihre Probleme lösen können, aber was Sie wollen, ist die Weisheit aus der Beziehung und Ihrer Vergangenheit - und Weisheit ist die Erinnerung ohne die emotionale Ladung. Ich habe genug Gehirnscans von so vielen Menschen (in Echtzeit) gesehen, die ihre Vergangenheit und ihr Leben in störenden Emotionen analysieren - und ich kann Ihnen sagen, dass dies ihr Gehirn immer schlechter und inkohärenter macht. Das Fazit ist, wenn Sie glauben, dass es eine bessere Zukunft gibt, würden Sie nicht in der Vergangenheit verloren bleiben. Die Antwort auf all Ihre Fragen und Träume lebt außerhalb der Analyse, die in der Box Ihrer emotionalen Vergangenheit existiert.

Was ist, wenn das Schlimmste, das dir jemals passiert ist, das Beste ist, was dir jemals passiert ist? Weil im Quantenfeld alle Möglichkeiten als Potentiale existieren - was wäre, wenn Sie gerade feststellen würden, dass Sie die falsche Mahlzeit bestellt haben? Wirst du stundenlang am Tisch weinen oder wirst du eine andere Bestellung aufgeben? Warum nicht Ihre Lektion lernen, weitermachen und aus Ihrer nächsten Bestellung ein fröhliches Essen machen?

Sobald Sie weitermachen und sich entscheiden, eine weitere Bestellung aufzugeben, ist dies der Ausgangspunkt für das Unbekannte. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie sich mit der festen Absicht entscheiden, dass es endlich vorbei ist und Sie einen Zyklus abschließen. Es braucht diese Art von Willen, um weiterzumachen - und ja, es gibt Perioden von Auf und Ab und Stimmungsschwankungen, und diese summieren sich letztendlich zu guten und schlechten Tagen. Aber wenn Sie jeden Morgen aufwachen und sagen:Ich bin dabei, ich bin bereit, ich werde erschaffen- Das Unbekannte wird sich in größerer Weise zeigen, als Sie es sich jemals mit Ihrem begrenzten menschlichen Verstand hätten vorstellen können. So wird Größe geboren.

Warum also nicht eine neue Zukunft romantisieren, anstatt die Vergangenheit zu romantisieren?

Lesen Sie Teil 1: Weitermachen und überholen

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden