Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Transformation quantifizieren und Geschichte erzählen: Teil I.

Dr. Joe Dispenza / 13. März 2020

Quantifying Transformation and Telling the Story: Part I

Als ich im Laufe der Jahre Zeuge der Transformationserfahrungen in unserer Gemeinde wurde, wurde ich inspiriert, ein Team von Wissenschaftlern zusammenzustellen, um die physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Transformationen zu messen, die wir einst für unermesslich hielten.

Letzten Monat haben wir in unserem einwöchigen Workshop in Indian Wells, Kalifornien, eine neue Phase wissenschaftlicher Tests begonnen. Ziel dieser nächsten Phase der wissenschaftlichen Forschung ist es, nicht nur weiterhin aussagekräftige und inspirierende Zeugnisse zu teilen, sondern auch die genetische, chemische, magnetische und elektrische Aktivität im Körper und im Gehirn detaillierter zu dokumentieren - das Ergebnis davon führen messbare, positive Veränderungen.

Indem wir der Formel zur Überwindung der Bedingungen der Umwelt, des Körpers und der Zeit folgen und unsere Emotionen während unserer Meditationen steigern, trainieren wir unseren Verstand und unser Herz, um vom Fahrersitz zu treten und uns der Energie zu ergeben, die die Symphonie ausbalanciert und orchestriert des Lebens.

Mit der Hilfe und Teilnahme unserer Studenten während unserer Workshops hat unser neu zusammengestelltes Forschungsteam begonnen (und wird dies auch weiterhin tun), Daten von Bedingungen vor und nach dem Workshop mit sehr speziellen Instrumenten sowie Gehirnscans und Herzfrequenzvariabilitätsgeräten zu sammeln . Jedes einwöchige Ereignis, bei dem wir diese Art von Tests durchführen, wird unser Verständnis der Fähigkeiten des menschlichen Organismus sowohl einzeln als auch gemeinsam vertiefen und uns helfen, die Transformationsgeschichte detaillierter und ausführlicher zu erzählen.

Trotz der Beweise, die unsere Studenten in Video-Testimonials geliefert haben - einschließlich medizinischer Tests, die die Abwesenheit von Krankheiten zeigen, bei denen die Krankheit nur wenige Tage zuvor klinisch vorlag -, gingen einige unserer neuen Forscher mit gesunder Skepsis in diese Arbeit ein. Als die Wissenschaftler jedoch aus erster Hand Zeuge von Remissionen von Krankheiten in Echtzeit wurden, wurden auch sie dazu inspiriert, Antworten auf größere Fragen zu suchen, wie z. wie ist das möglich? Und was passiert wirklich im Gehirn und im Körper?

Weil die Schüler bei all unseren Live-Events fast das gleiche Essen essen, ungefähr die gleiche Menge schlafen, zur gleichen Zeit aufwachen und die gleichen Dinge tun - das heißt, nach den geführten Meditationen - diese Art von Rhythmen, die niemals sein könnten Repliziert in einer Laborumgebung bieten eine einzigartige Gelegenheit, eine einheitliche Population zu beproben. Infolgedessen werden wir unsere Zusammenarbeit mit dem HeartMath Institute weiter vertiefen, zusätzlich zu unseren eigenen Gehirnforschungswissenschaftlern, sowie mit Wissenschaftlern der University of California, San Diego. Dieses Wissenschaftlerteam ist begeistert, engagiert sich für bessere Fragen und bereit, Geschichte zu schreiben.

Was ist jenseits des Übernatürlichen?

In meinem letzten Buch Übernatürlich werden: Wie gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche tunWir haben unsere Forschungsergebnisse veröffentlicht, die zeigten, wie sich die Genexpression in nur vier Tagen Meditation ändern kann. Jetzt können wir diese Ergebnisse detaillierter erweitern, da die Forschungsabteilung der University of California in San Diego über ein umfangreiches Labor mit hochentwickelter Technologie und Instrumentierung verfügt, mit dem wir sehr spezifische Informationen auf zellulärer Ebene messen können.

Um diese Studien durchzuführen, werden wir vor und nach dem Workshop Blutproben von freiwilligen Studenten entnehmen. Zwischendurch werden sie sieben Tage lang voll und ganz in die Verarbeitung neuer Gedanken, das Treffen neuer Entscheidungen, das Tun neuer Dinge und das Schaffen neuer Erfahrungen vertieft sein. und neue Gefühle und Emotionen annehmen. Mit anderen Worten, sie werden die Zellen ihres Körpers mit neuen Informationen baden.

Um Veränderungen in der Genexpression zu dokumentieren, werden unsere Forscher die Reaktionen bestimmter Zelltypen im Körper (Nervenzellen, weiße Blutkörperchen, Herzzellen usw.) beobachten und aufzeichnen, wenn sie mit diesen verschiedenen Prä-Zellen in Kontakt kommen und Nachblutproben. Mit den Proben können wir auf spezifische Proteinmarker, Signalverbindungen und Elemente testen, die epigenetische Veränderungen auf zellulärer Ebene messen. Die Hoffnung ist zu zeigen, dass eine Woche, in der wirklich eine neue Persönlichkeit geschaffen wird, diese grundlegenden, messbaren Veränderungen hervorbringt - direkt auf zellulärer Ebene.

Zusätzlich zur Messung chemischer Veränderungen im Blut werden wir bei unseren Veranstaltungen weiterhin Veränderungen der Gehirnwellenmuster in Echtzeit messen und so unsere ständig wachsende Sammlung von Gehirnwellendaten erweitern.

Seien Sie gespannt auf Teil II, in dem ich Ihnen mehr über einige der Tests erzählen werde, die wir bei Indian Wells durchgeführt haben, sowie über die Ankündigung einer sehr aufregenden Partnerschaft mit einem der weltweit führenden medizinischen Forschungszentren.

Lesen Sie Teil II

 

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden