Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Teil II. Erwachen im Traum aus dem Traum: Warum wir klares Träumen lernen

Dr. Joe Dispenza / 10. November 2017

Part II. Awaking in the Dream from the Dream: Why We’re Learning Lucid Dreaming

Wenn die meisten Menschen morgens aufwachen, erinnern sie sich nicht an ihre Träume, weil sie direkt in das Programm all der Dinge zurückspringen, die sie an diesem Tag tun müssen. Sie gehen sofort vom Delta, das Tiefschlaf ist, direkt die Gehirnwellenskala hinauf zum Beta, das denkt und Aufgaben ausführt. Dabei haben sie keine Zeit, langsam überzugehen und die Bewusstseinsleiter allmählich von Delta zu Theta zu Alpha zu Beta zu erklimmen. Ich wollte unseren Schülern genügend Zeit geben, um in den unbewussten Zuständen von Alpha und Theta zu verweilen, damit sie beginnen können, den Kreislauf und die Neuropathien zu erwecken, die für die Erinnerung an Träume verantwortlich sind. Wir fördern diese Fähigkeiten aus zwei Hauptgründen.

Das erste ist, dass wenn Sie eine tiefgreifende klare innere Erfahrung haben - weil Erfahrung das Gehirn bereichert und das Endprodukt einer Erfahrung eine Emotion ist und Emotionen den Körper chemisch konditionieren - je realer der Traum, desto mehr werden Sie think Das Ereignis ist bereits eingetreten, je mehr Sie werden fühlen wie es passiert ist. Da der Körper den Unterschied zwischen einer Erfahrung und einem Gedanken nicht kennt, können Sie Ihre Biologie, Neurokreise, Chemie, Hormone und Gene buchstäblich ändern, indem Sie einfach ein inneres Ereignis haben. Die Wissenschaft sagt uns, dass die Umwelt das Gen signalisiert. Wenn also ein Traum (Ihre innere Erfahrung) so real oder realer erscheint als jede äußere Erfahrung in der Umwelt, können Sie neue Gene auf neue Weise signalisieren und buchstäblich von einer Krankheit heilen. Wenn Sie in diesem Ausmaß in Ihren Träumen leben, ist es sinnvoll, dass Sie diese Realität bereits erlebt haben. (In diesem Moment wird das Leben aufregend, weil Sie weniger in Mangel oder Trennung leben als vielmehr im Glauben und Wissen.)

Der zweite Grund, die Fähigkeit des klaren Träumens zu entwickeln, ist, wenn Sie anfangen können aufzuwachen in Ihr Traum, wenn es während einer Meditation Zeit wird, Ihre Zukunft zu träumen, werden Sie mit größerer Geschicklichkeit und detaillierter träumen, und Ihre Träume (das heißt, die Träume Ihrer Zukunft) werden für Sie real sein. In der Tat werden Sie in der Lage sein, Ihre Träume bewusst zu kreieren und zu lenken, während Sie sich in Ihrem Unterbewusstsein befinden.

Stellen Sie sich vor, Sie würden buchstäblich in dieser Zukunft leben, und dies würde natürlich Ihr Gehirn und Ihren Körper in einem Maße verändern, das diesem Traum entspricht, denn es wird sich so anfühlen, als ob diese Veränderung bereits stattgefunden hat. Indem Sie Ihre Träume bewusst lenken, beginnt Magie zu geschehen.

 

Wie man luzides Träumen beginnt

Die indigenen Ureinwohnerstämme Australiens glauben, dass die Traumwelt die reale Welt ist und diese physische Realität die Traumwelt. Wenn wir beginnen, unsere Träume in einem klareren Zustand zu bewohnen, ist mehr Aufmerksamkeit und Bewusstsein in dieser Realität und damit auch unsere Energie. Dann erscheint unsere alltägliche 3D-Realität eher wie der eigentliche Traum, weil wir in der Traumwelt bewusster sind als in der „realen“ 3D-Welt. Stellen Sie sich vor, Ihre Träume sind so real, dass sie realer erscheinen als die Realität, in der Sie sich befinden. Dies ist nur ein weiterer Schritt, um eine weitere Schicht des Schleiers der Illusion zu entfernen, dass diese 3D-Realität der Traum ist, in dem wir gefangen sind. Vielleicht ist es alles Ein Traum in einem Traum in einem Traum, und jedes Mal, wenn wir aus einem Traum aufwachen, sind wir im nächsten Traum bewusster und bewusster als in dieser gegenwärtigen 3D-Realität.

Während Sie über dieses Rätsel nachdenken, gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie Ihren Geist trainieren können, um klar zu träumen:

  • Üben Sie, Ihren Körper tiefer und tiefer entspannen zu lassen, aber halten Sie Ihren Geist so lange wie möglich wach. Bevor Sie abdriften, geben Sie sich den Vorschlag (da die Tür zum Unterbewusstsein offen steht), dass Sie sich an Ihre Träume erinnern.
  • Beobachten Sie das Kaleidoskop, bevor Sie ins Bett gehen. Wenn Sie sich hinlegen, um einzuschlafen, richten Sie Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Bewusstsein auf Ihre Zirbeldrüse, bis Sie einschlafen.
  • Stellen Sie einen Alarm für einige Zeit zwischen 1 Uhr morgens und 4 Uhr morgens ein. Wenn es losgeht, setzen Sie sich auf, schauen Sie sich für kurze Zeit das Kaleidoskop oder Ihren Gedankenfilm an und gehen Sie dann wieder ins Bett.
  • Wenn Sie aufwachen, zeichnen Sie Ihre Träume auf.

Wie schlimm willst du es?

Viele Leute sagen, sie wollen das Mystische und das Unbekannte, aber wenn es darauf ankommt, möchten sie lieber ihren Komfort und ihren Schlaf haben. Ich wollte unsere Schüler in ein neues Verständnis einweihen, indem ich sie in der Tür zwischen zwei Traumwelten verweilen ließ. Während wir die Liegemeditation nicht bei jedem Ereignis so durchführen werden, war die gesamte vorherige Arbeit, die wir mit den Zirbeldrüsenmeditationen (und der Stimulierung der Metaboliten von Melatonin) durchgeführt haben, eine Vorbereitung für die Liegemeditation, die wir in unserem fortgeschrittenen Stadium praktizierten Follow-up in Cabo San Lucas. Ich bin bei dieser Veranstaltung ein Risiko eingegangen, um klares Träumen zu lehren, aber ich denke, anhand der Ergebnisse und der Belohnungen wird deutlich, dass sich das Risiko gelohnt hat.

Ich verstehe vollkommen, dass Sie vielleicht nicht mitten in der Nacht aufwachen möchten. Manchmal jedoch, wenn Sie wirklich eine mystische Erfahrung machen wollen, müssen Sie sie mit einem größeren Wunsch als Ihrem Wunsch, schlafen zu gehen, verfolgen. Warum? Weil die wissenschaftliche Wahrheit der Sache ist, ist es die beste Zeit, um eine mystische Erfahrung zu machen, denn dann haben wir den höchsten Melatoninspiegel in unserem Gehirn, der sich dann in einige sehr starke Metaboliten verwandeln kann, um eine interdimensionale Erfahrung zu schaffen. Mehr dazu erfahren Sie in Kapitel 12 meines neuen Buches Übernatürlich werden: Wie gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche tun.

 

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden