Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Transformation quantifizieren und Geschichte erzählen: Teil II

Dr. Joe Dispenza / 28. März 2020

Quantifying Transformation and Telling the Story: Part II

Zuletzt führten wir in unserem Workshop in Indian Wells, Kalifornien, eine Studie mit 32 Personen durch, von denen jede zustimmte, ihr Gehirn vor, während und nach dem einwöchigen Meditationsretreat scannen zu lassen. Wie in der erwähnt previous postWir haben Vor- und Nachblutproben von denselben freiwilligen Testpersonen entnommen. Um verschiedene Werte und Basislinien zu messen, umfassten einige der Gehirnscans Scans vor dem Ereignis mit offenen Augen der Schüler, offenen Augen für eine Aufgabe, geschlossenen Augen und geschlossenen Augen in einer Meditation. Die an der Studie beteiligten Studenten wurden auch in eine Anfängergruppe (weniger als 6 Monate nach Durchführung unserer Meditationen) und eine fortgeschrittenere Gruppe (nach mehr als 6 Monaten nach Durchführung unserer Meditationen) unterteilt. Wir haben auch eine Placebo-basierte Gruppe von 32 Personen strukturiert, die die Meditationen nicht als Vergleichsstudie durchgeführt haben.

Für die Teilnahme dieser Schüler mussten sie eine Vielzahl von Aktivitäten durchführen, darunter: Gehen und Stehen, Meditationen im Sitzen, geführte Herzkohärenzübungen, Gehirnkohärenzarbeit, Vollbild-Kaleidoskoparbeit, Mind Movies und vieles mehr. Wir hatten sogar einen „Tag in kürzester Zeit“, eine ausgedehnte Meditation, die den größten Teil des Tages dauert. In diesen Meditationen bitten wir unsere Schüler, ihre Grenzen zu überwinden, um sich selbst herauszufordern, neue Potenziale zu erreichen, indem sie unsere Formel für die Kohärenz von Gehirn und Herz anwenden. Ich freue mich, berichten zu können, dass sie sich sehr gut geschlagen haben. Wir haben auch die Übergabeaktivität integriert, die die meisten von ihnen aus ihrer physischen Komfortzone bringt. Und natürlich gibt es die Meditationen der Zirbeldrüsen, die latente Systeme im Gehirn und im Körper aktivieren. Am Ende der Veranstaltung führten wir abschließende Gehirnscans für dieselben Schüler durch. Unser Forschungsteam freut sich darauf, die Veränderungen zu analysieren, die stattgefunden haben.

Während jeder einwöchigen Veranstaltung führen wir auch eine Reihe von Kohärenzheilungen durch, bei denen sich unsere Schüler gegenseitig umkreisen, um unsere gemeinsamen Emotionen in Synchronisation oder Kohärenz zu heben. Um diese Frequenzen des Herzens zu messen, haben wir uns mit dem HeartMath-Institut und unabhängigen Ärzten zusammengetan, um Veränderungen der Herzkohärenz zwischen dem Healee (dem Empfänger) und den Heilern zu messen. Mithilfe eines Algorithmus führen die Forscher eine statistische Analyse der Messungen durch, um festzustellen, wie gut unsere Schüler bei Kohärenzheilungen dieselben Herzrhythmen, dieselbe Kohärenz, dieselben Frequenzen und dasselbe Magnetfeld beeinflussen. Wir werden viele Daten sammeln, und die Mathematiker haben eine Formel entwickelt, mit der wir die Ergebnisse für die Analyse und zukünftige Veröffentlichung vorbereiten können.

Unsere Forscher haben diesem Werk eine neue Dimension hinzugefügt, indem sie die lebensverändernden biochemischen Veränderungen in unserer Gemeinde wissenschaftlich gemessen und validiert haben.

Als kollaboratives Forschungsteam erweitern und erweitern wir unser Verständnis der Natur des Bewusstseins innerhalb und um den Körper. Wir haben kürzlich ein EKG (Elektrokardiogramm) zum Forschungsmodell hinzugefügt, während wir Echtzeit-Gehirnscans gemessen haben, um zu sehen, wann das Herz kohärent ist und wie es energetische Veränderungen in Gehirnwellenmustern direkt beeinflusst. Dies zeigt uns effektiv, wie das Herz ein neues Signal an das Gehirn sendet.

 

Von unseren Workshops bis zum National Institute of Health

Bei Indian Wells haben wir mehr als 200 Gehirne in Echtzeit gescannt, deren Ziel es ist, diesen transzendentalen Moment weiter zu entmystifizieren. Dies wird uns helfen, die Formel zu verbessern, die es unseren Schülern ermöglicht, diese neuen Transformationsebenen zu öffnen und zu erleben. Wenn der kohärente Rhythmus des Herzens das Gehirn erreicht, haben wir die Fähigkeit, Herz und Verstand in Einklang zu bringen und dabei eine Vernetzung aller Dinge zu erfahren - eine Einheit, die die Trennung vereinheitlicht und überwindet. Einige unserer Schüler erreichen in diesen Momenten eine sympathische Erregung im Gehirn, die transzendentale Erfahrungen hervorbringt. Während dieser Erfahrungen von Glückseligkeit, Liebe und Ekstase zeigen die Gehirnscans unserer Schüler extrem geordnete Gehirnwellenmuster mit hohem Gamma.

Wie Sie sehen, ist viel los. Vor diesem Hintergrund freue ich mich auch, Ihnen mitteilen zu können, dass die National Institutes of Health an unserer Arbeit interessiert sind. Dank einiger großzügiger Spender mit hochrangigen Finanzierungsnetzwerken werden wir Forschungsstipendien schreiben.

All dies wird natürlich einige Zeit in Anspruch nehmen, insbesondere die Zellforschung im Labor. Wir sind jedoch sicher, dass die Ergebnisse uns helfen werden, die Geschichte der Transformation prägnanter und mit wiederholbaren Ergebnissen zu erzählen, sodass wir unsere Forschungsanstrengungen weiter ausbauen werden. Im Laufe des nächsten Jahres planen wir aussagekräftigere Informationen. Ich bin inspiriert von unseren Schülern, die weiterhin auftauchen und die Arbeit erledigen und zur Transformation sowohl ihrer selbst als auch unserer kollektiven Gemeinschaft beitragen.

Ich bin dankbar, dass dieses Team von Wissenschaftlern zusammenarbeitet, die weiterhin bessere Fragen stellen, größere Studien erstellen, Artikel schreiben und dazu beitragen, den Standard für das zu verbessern, was für den Menschen möglich ist. Gemeinsam quantifizieren wir die Transformation, messen das Unermessliche und erzählen eine Geschichte. Wir müssen der Geschichte einfach weitere Teile hinzufügen, Zusammenhänge aufdecken und das Rätsel weiter lösen. Sehr zur Überraschung mehrerer Forscher in unserem Team haben viele unserer Studenten deutlich gezeigt, dass sie buchstäblich übernatürlich werden können.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, um regelmäßig über unsere Forschungsergebnisse informiert zu werden. Es ist eine aufregende Zeit für uns alle. Wir schreiben Geschichte.

Lesen Sie Teil l

 

 

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden