Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Überlegungen zur Projektkohärenz vom letzten Sonntag

Dr. Joe Dispenza / 20. Januar 2017

Reflections on last Sunday’s Project Coherence

Am Sonntag, den 15. JanuarthVom Gardasee in Italien aus haben wir unsere dritte globale Meditation mit dem Titel abgeschlossen Projektkohärenz. Wie wir jetzt wissen, gab es viele Studien zu Friedensversammlungen, die zu einer Verringerung von Kriminalität, Gewalt, Armut, Krieg, Kampf und Streit führten und gleichzeitig die wirtschaftliche Entwicklung steigerten. Teilnehmer aus aller Welt haben sich uns angeschlossen Projektkohärenz unter dem Glauben, dass Bewusstsein eine Wirkung auf Materie und die Welt hat - dass wir mehr als nur Materie, Körper und Teilchen sind.

Kurz nach der Meditation erhielt ich von einem unserer Schüler eine Nachricht, dass ich ein schönes Beispiel für unsere Verbundenheit sei. Während der Meditation stellte sich eine Frau in New Jersey vor, wie sie die Erde in ihr Herz brachte. „Als wir zum Herzen gingen, spürte ich, wie all diese Triebe und Blätter aus meinem Herzzentrum und durch meinen Körper wuchsen. Es gab Zweige, Blätter und Blüten, die aus meinen Armen, Fingern und Ohren kamen, sowie weiße Blüten auf meinem ganzen Gesicht. Ich war buchstäblich die Oberfläche des Erdgartens geworden. “

Als sie aus ihrer Meditation herauskam und auf ihr Handy hinunterblickte, hatte ihre beste Freundin ihr ein Bild geschickt. Sie war durch einen Garten in Irland gegangen, hatte nach unten geschaut, Moos aus einem Felsen in Form eines Herzens wachsen sehen, an ihre Freundin in New Jersey gedacht, das Bild unten aufgenommen und es ihr geschickt.

 

[fusion_builder_container hundert_percent = "yes" overflow = "sichtbar"] [fusion_builder_row] [fusion_builder_column type = "1_1" background_position = "left top" background_color = "" border_size = "" border_color = "" border_style = "solid" spacing = "yes "background_image =" "background_repeat =" no-repeat "padding =" "margin_top =" 0px "margin_bottom =" 0px "class =" "id =" "animation_type =" "animation_speed =" 0.3 "animation_direction =" left "hide_on_mobile = "no" center_content = "no" min_height = "none"]

Was ich aus meiner Meditation kommen sah „Als ich aus meiner Meditation herauskam und das Bild sah, liefen mir Tränen über das Gesicht. Ich wusste, dass wir verbunden waren. “

 

 

Wir sind Sternenstaub

Der amerikanische Astrophysiker, Kosmologe und Autor Neil deGrasse Tyson sagte: „Die Atome unseres Körpers sind auf Sterne zurückzuführen, die sie in ihren Kernen hergestellt und diese angereicherten Inhaltsstoffe vor Milliarden von Jahren in unserer Galaxie explodiert haben. Aus diesem Grund sind wir biologisch mit jedem anderen Lebewesen auf der Welt verbunden. Wir sind chemisch mit allen Molekülen auf der Erde verbunden. Und wir sind atomar mit allen Atomen im Universum verbunden. Wir sind nicht im übertragenen Sinne, sondern buchstäblich Sternenstaub. “

Während wir sicherlich physische Wesen sind, die das Universum durch unsere Sinne erfahren, gibt es ein Element von uns, das uns mit einem Feld der Intelligenz jenseits der Sinne verbindet, und dieses Feld vereint uns mit allem und jedem, sowohl gesehen als auch unsichtbar. So wie wir ein unsichtbares Energiefeld um uns haben, zu dem wir Zugang haben, hat die Erde ein eigenes elektromagnetisches Feld, aus dem wir schöpfen und mit dem wir verbunden sind. Wir können wählen, ob wir entweder in Harmonie mit ihren natürlichen Rhythmen, Blüten und Ausdrucksformen leben oder dagegen versuchen, Mutter Natur ohne Rücksicht auf ihre Gesundheit oder ihr Wohlbefinden zu kontrollieren und zu manipulieren. Es gibt einen Grund, warum wir sie Mutter Natur nennen - eine Mutter nährt und versorgt sie. Ohne unsere Mutter könnten wir nicht existieren.

Die Quantenphysik hat sich bemüht, dieses einheitliche Feld zu messen und zu quantifizieren, aber für mich ist es eine liebevolle Intelligenz und intelligente Liebe, die jenseits der Sinne existiert. Wir haben Zugang dazu, wenn wir über uns hinausgehen, indem wir ein Bewusstsein, ein Bewusstsein oder ein Gedanke werden. Dort verschmelzen das Individuum und das Kollektiv als Energie und reines Bewusstsein. Dies ist das einheitliche oder Quantenfeld, das alle Naturgesetze regelt. Dies ist Ganzheit, Singularität, Einheit und kohärente Liebe.

 

Wir sind golden

Wir leben in einer wunderschönen Welt voller majestätischer Berge, Canyons, lebendiger Ozeane und elixierproduzierender Regenwälder. Es gibt gemalte Wüsten und Oasen, die aus ihnen hervorgehen, Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge aus gold-magentafarbenen Schichten - es gibt eine Fülle von Fauna, Sonne, Boden und sauerstoffproduzierender Flora, die es uns ermöglichen, zu atmen und zu gedeihen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Welt zu bestaunen, in der wir leben, kann man nicht anders, als zu erkennen, dass es eines einzigartigen und empfindlichen Gleichgewichts bedarf, um diese Fülle des Lebens aufrechtzuerhalten.

Gleichzeitig wird Mutter Natur von unserer Gedankenlosigkeit, Gier und Respektlosigkeit bedroht. Infolgedessen leben wir in einer Zeit der Extreme, und diese Extreme spiegeln sowohl ein altes Bewusstsein wider, das nicht mehr überleben kann, als auch eine Zukunft, in der sich die Erde selbst verwandeln will. Dieses alte Bewusstsein wird von Überlebensgefühlen wie Hass, Vorurteilen, Wut, Angst, Leiden, Konkurrenz und Schmerz angetrieben und verführt uns dazu, zu glauben, wir seien von diesem Bereich getrennt.

Da sich alles in Richtung Extreme bewegt, werden viele der gegenwärtigen Systeme, ob politisch, wirtschaftlich, religiös, pädagogisch, medizinisch oder ökologisch, auf bestimmte Weise auseinandergezogen. Wir können es am deutlichsten im Journalismus sehen, wo wir keine Ahnung mehr haben, was wir glauben sollen. Ein Teil davon spiegelt die Entscheidungen des Menschen und sein persönliches Bewusstsein wider. Unabhängig davon glaube ich, dass wir in Zukunft ein Mitspracherecht haben, das wir schaffen wollen, weil Licht, Information, Energie, Bewusstsein und Bewusstsein nicht getrennt werden können. Wie?

Wir können eine neue Zukunft schaffen und leiten, indem wir zuerst unsere Herzen öffnen und unsere Energie steigern. Wenn wir es richtig machen, erzeugen wir dabei eine kohärente elektromagnetische Signatur, und diese energetische Frequenz beginnt, jeden und alles mitzunehmen, in dem wir in Kontakt stehen. Wenn Sie Ihre Energie weiter erhöhen und Ihr Herz öffnen, erzeugen Sie ein größeres elektromagnetisches Feld, und wenn sich dieses Feld um Sie herum ausdehnt, trägt es eine Frequenz. Diese Energie ist Information und Sie haben die Macht, diese Energie zu lenken.

Als Beobachter, Bewusstsein oder Gedanke können wir, wenn wir diese Energie lenken, beginnen, eine nach unten gerichtete Verursachung von Materie zu beeinflussen - mit anderen Worten, wir können unseren Geist buchstäblich zur Materie machen. Damit wir beginnen können, auf diese Welt einzuwirken, muss sie jedoch von einem Ort der Liebe stammen. Wenn wir dies weiterhin konsequent tun - unser Energieniveau mit einem höheren Maß an Bewusstsein, Mitgefühl, Liebe, Dankbarkeit und anderen erhöhten Emotionen ändern -, ziehen sich diese kohärenten elektromagnetischen Signaturen gegenseitig an, und diese Kohärenz sollte dies können beginnen, Gemeinschaften zu vereinen, die einst durch den Glauben getrennt waren, dass wir nur Materie sind.

Jedes Mal, wenn wir als globale Gemeinschaft meditieren, werfen wir eine größere, kohärente Welle der Liebe aus, und wenn wir dies genügend oft tun, sollten wir in der Lage sein, nicht nur die Veränderungen in Energie und Frequenz auf der ganzen Welt zu messen, sondern auch in der Lage zu sein unsere Bemühungen an den positiven Veränderungen der Ereignisse zu messen, die in unserer Zukunft stattfinden.

Joni Mitchell schrieb: „Wir sind Sternenstaub. Wir sind golden. Wir sind ein Milliarden Jahre alter Kohlenstoff und müssen uns wieder in den Garten begeben. “ Dies ist das Gesehene und das Unsichtbare, das Irdische und das Göttliche, und es liegt an uns, das neue Bewusstsein und die neue Erde für uns selbst, unsere Zukunft und die Zukunft unserer Kinder ins Leben zu rufen. Und alles beginnt im gegenwärtigen Moment.

 

*** [/ fusion_builder_column] [/ fusion_builder_row] [/ fusion_builder_container]

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden