Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Die Gewohnheit deines neuen Selbst

Dr. Joe Dispenza / 30. März 2018

The Habit of Your New Self

Damit wir etwas Neues in unserem Leben schaffen können, müssen wir einen Teil des Bekannten und Vertrauten zurücklassen. Dies schließt vertraute Gedanken, Verhaltensweisen, Emotionen und manchmal sogar Beziehungen ein. Für die meisten Menschen kann es ein schrecklicher Ort sein, die illusorische Sicherheit des Bekannten hinter sich zu lassen und ins Unbekannte zu treten. Deshalb ist Veränderung so schwer. Es ist auch der Grund, warum es so wichtig ist, Ihre Meditationspraxis zu einem Teil Ihrer täglichen Routine zu machen.

Wenn ich diese Arbeit auf der ganzen Welt unterrichte, finde ich oft Leute, die den Grund vergessen, warum wir überhaupt so viel Mühe in unsere tägliche Praxis gesteckt haben. Es geht nicht nur darum, Wohlstand, eine neue Beziehung, einen neuen Job oder neue Möglichkeiten zu schaffen. Es geht darum, wer wir dabei werden. In diesem Akt der Überwindung unserer Vergangenheit und der vertrauten, bekannten Gebiete unseres Lebens können wir (wenn wir uns an diesem Ort der Unsicherheit befinden) nicht zu den unbewussten Emotionen, Gewohnheiten und / oder festverdrahteten Einstellungen der Vergangenheit zurückkehren. Stellen Sie sich vor, was möglich wäre, wenn Sie all Ihre Leidenschaft, Energie und Aufmerksamkeit mit der gleichen Leidenschaft, Energie und Aufmerksamkeit in Ihre Gedanken Ihrer Zukunft stecken könnten, die Sie in Ihre selbstlimitierenden Gedanken stecken. Stellen Sie sich vor, wir könnten aufhören, uns der Angst oder Furcht zu ergeben, und uns mehr der Liebe oder dem Vertrauen ergeben.

Die Herausforderung besteht dann darin, jeden Tag neue Gedanken (die Gedanken Ihrer Zukunft) richtig in Ihr Gehirn zu schießen und zu verdrahten. Aber es hört hier nicht auf. Als nächstes müssen Sie die Verhaltensweisen proben, die Sie jeden Tag in Ihrem Leben demonstrieren möchten. Da die meisten Menschen tagsüber bewusstlos werden, ist die Laufmeditation eine großartige Möglichkeit für uns, die Energie unserer Zukunft zu verkörpern. Wie ein reicher Mensch, ein gesunder Mensch oder ein verliebter Mensch zu wandeln - und sich als unbegrenzter Mensch mit Sicherheit, Klarheit, Leidenschaft und Bewusstsein auf neue Weise zu bewegen - bedeutet, dieses zukünftige Selbst zu sein.

Jedes Mal, wenn Sie eine neue Entscheidung treffen, die auf Ihre Zukunft abgestimmt ist, bereiten Sie Ihr Gehirn darauf vor, die neurologische Hardware zu installieren, um tatsächlich wie die Person zu denken, zu handeln und sich zu fühlen, die Sie in Ihrer Zukunft sein möchten. Wenn Sie diese Netzwerke in Ihrem Gehirn weiter auslösen und verkabeln, wird die Hardware schließlich zum Softwareprogramm, und Entscheidungen, die auf Ihre Zukunft abgestimmt sind, werden automatischer. Wenn Sie es oft genug tun, während wir als unser zukünftiges Selbst wandeln - während wir unseren Körper jeden Tag in den Prozess einbeziehen -, wird dieses Verhalten zur Gewohnheit des neuen Selbst. So schaffen wir neue Denk- und Verhaltensgewohnheiten. Dann gehen Sie eines Tages natürlich als diese zukünftige Person von Ihrer Haustür zu Ihrem Auto - nicht als die unbewussten Programme, nach denen Sie normalerweise leben.

Eine der anderen großen Hürden in diesem Prozess des Werdens besteht darin, Ihrem Körper beizubringen, Ihre Zukunft emotional zu spüren. Je mehr Sie die Emotionen Ihrer Zukunft spüren können, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie in Mangel und Trennung leben, denn je länger wir unseren Körper in die Emotionen unserer Zukunft konditionieren, desto mehr haben wir das Gefühl, dass diese Zukunft bereits stattgefunden hat. Wenn Sie das Gefühl hätten, dass Ihre Zukunft bereits eingetreten ist, würden Sie sich keine Sorgen machen oder Stress machen und Sie würden nicht versuchen, zukünftige Ergebnisse zu erzwingen, zu wünschen oder vorherzusagen. Stattdessen würden Sie nur wissen, dass Ihre Zukunft auf Sie zukommt. Sie müssen sie also nur erhalten, wenn sie an Ihre Tür klopft. Den ganzen Tag in dieser Energie bleiben is die Arbeit. Die Arbeit besteht also nicht nur darin, zu vermitteln, aufzustehen, den Tag zu beginnen und bewusstlos zu werden, sondern eine neue Gewohnheit zu schaffen, bei der Sie unbewusst, unbewusst und automatisch in den Emotionen Ihrer Zukunft leben.

Die Übung besteht dann darin, zuerst zu meditieren, dann zu verstehen, warum Sie es tun, und dem Prozess schließlich eine Bedeutung zuzuweisen. Wenn Sie diesen Prozess beherrschen, können Sie in der Bank, im Lebensmittelgeschäft in der Schlange stehen oder im Verkehr stecken bleiben und in Ihrer Zukunft leben, anstatt in die unbewussten Programme Ihrer Vergangenheit einzusteigen. Wenn Sie sich mehr darüber im Klaren wären, wer Sie in diesem Moment sind, könnten Sie tatsächlich die Energie Ihres Körpers erhöhen, während Sie dort stehen. Sie wissen, dass je mehr Sie in dieser Energie bleiben, desto mehr ziehen Sie Ihre Zukunft zu sich.

Wenn Sie dies weiterhin tun, als Ihr zukünftiges Selbst gehen, als Ihr zukünftiges Selbst sitzen, als zukünftiges Selbst stehen, sich als zukünftiges Selbst hinlegen, dann werden Sie mit der Zeit Ihre Zukunft. Es geht also nicht darum, dies, das oder das andere zu bekommen. Es geht darum, wer du dabei wirst Werden deine Zukunft. So sei es.

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden