Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Die Magie der Intuition ist keine Magie

Dr. Joe Dispenza / 20. März 2017

The Magic of Intuition Is Not Magic

Haben Sie sich jemals gefragt, wie es ist, wenn Sie an Ihren Freund auf der anderen Seite der Welt denken, der Sekunden später anruft oder eine SMS sendet? Oder wie kann eine Mutter spüren, dass ihr Kind in Not ist, wenn sich das Kind an einem anderen Ort befindet? Wenn so etwas passiert, gibt es drei Möglichkeiten, die erste ist die Intuition.

Entsprechend der Merriam-Webster Wörterbuch, Intuition ist definiert als: "Die Kraft oder Fähigkeit, direktes Wissen oder Erkennen ohne offensichtliche rationale Gedanken und Schlussfolgerungen zu erlangen." Eine andere Art, sich das vorzustellen, ist, dass dieses direkte Wissen im Wesentlichen ein Download von Informationen aus dem einheitlichen Feld in unser Gehirn ist. Es tritt auf, wenn wir aufhören zu denken und zu analysieren und in Trance geraten. Es ist fast so, als ob unser Gehirn pausiert, und diese Pause im Geschwätz ermöglicht es anderen Arten von Informationen, in unser Nervensystem einzudringen. Die Herausforderung, vor der die meisten von uns stehen, besteht darin, mit den Informationen umzugehen, wenn wir sie erhalten. Oft neigen wir dazu, es zu analysieren und seiner Authentizität nicht zu vertrauen, aber Mütter und Menschen, die offen sind und sich leicht verbinden können, neigen dazu, ihm mehr zu vertrauen. Wir alle haben Zugang zu dieser Art von Informationen - einige können sie nur besser empfangen als andere.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass Menschen mit starken emotionalen Bindungen durch ein unsichtbares Informationsfeld verbunden sind, das es ihnen ermöglicht, auf nicht lokale Weise in Beziehung zu treten. Wenn Sie beispielsweise an ein Radio denken, stimmen Sie die Schaltung so ab, dass sie mit der Frequenz übereinstimmt, die Sie empfangen möchten. Im biologischen System fungiert unser Nervensystem als Empfänger, um sich mit Informationen zu verbinden, die über unsere Sinne hinausgehen. Unsere Emotionen - die Energie in Bewegung sind - sind die Trägerwellen dieser spezifischen Information. Da die gesamte Materie Informationen aussendet und unser Körper aus Materie besteht, sollte es keine Überraschung sein, dass wir ständig unterschiedliche Frequenzen aussenden, die Informationen genauso übertragen wie Radiowellen eine Nachricht. Wenn also starke emotionale Bindungen Menschen verbinden, die in einer Beziehung stehen, ist es möglich, dass sie an ihre Emotionen und damit an ihre Energie gebunden sind, weil sie mit derselben Frequenz vibrieren und schwingen. Somit synchronisiert sich unser Gehirn mit der Person, mit der wir eine starke emotionale Bindung haben.

Schließlich gibt es herzzentrierte Energie. Studien haben gezeigt, dass sich das Feld um Ihren Körper ausdehnt, wenn Sie aus einem kreativen, erhöhten Zustand wie Liebe, Dankbarkeit, Mitgefühl usw. heraus operieren, wenn Sie diese Gefühle um sich herum ausstrahlen. Wenn sich dieses Feld erweitert, kann es das Gehirn und den Körper einer anderen Person - und ihre Gesundheit - beeinträchtigen. Zum Beispiel haben wir in einer Studie in einem unserer Workshops für Fortgeschrittene 50 Teilnehmer versammelt, um vor dem Raum zu sitzen, und wir haben Herzfrequenzmesser auf ihre Brust gelegt.

Als nächstes begannen siebenhundert Schüler, die in einer Meditation hinter ihnen saßen, zu üben, ihre Herzen zu öffnen und erhöhte Emotionen wie Dankbarkeit, Freude, Freiheit, Liebe, Fürsorge, Freundlichkeit und Wertschätzung zu spüren. Sobald sie diesen Zustand aufrechterhalten konnten, wiesen wir sie an, diese Energie über ihren Körper hinaus in den Raum zu strahlen. Da alle Frequenzen Informationen enthalten, haben wir die Absender der Energie gebeten, die Absicht dieser Energie für das größte Wohl aller Schüler, die die Herzfrequenzmesser tragen, zu platzieren. Genau zur gleichen Zeit, genau am selben Tag, während genau derselben Meditation, gingen mehr als 50% der Schüler vor dem Raum in Herzkohärenz, was darauf hinweist, dass die Absicht der Absender das autonome Nervensystem beeinflusste der Studenten, die diese Absicht erhalten. Wenn Sie sich mit jemandem verbinden, weil Sie Ihre Aufmerksamkeit auf ihn richten, und wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit dort platzieren, wo Sie Ihre Energie platzieren, dann richten Sie viel Aufmerksamkeit auf ihn. Dies begrenzt Sie durch ein unsichtbares Energiefeld, mit dem Sie sich auf die Frequenz dieser Person einstellen können. Da alle Frequenzen Informationen enthalten, werden Informationen heruntergeladen.

Während die Wissenschaft noch nicht vollständig versteht, wie Intuition funktioniert, werden immer mehr Studien entwickelt, die uns helfen, nicht nur zu verstehen, wie es funktioniert, sondern wie man es misst. Aber wir wissen, dass es keine Magie ist. Es muss einen Mechanismus geben, mit dem Informationen aus dem einheitlichen Bereich in unsere Biologie übersetzt werden können. Wir müssen es nur besser machen.

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden