Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Das Unbekannte wird dich niemals im Stich lassen: Teil I.

Dr. Joe Dispenza / 22. November 2017

The Unknown Will Never Let You Down: Part I

Überall auf der Welt, wo ich unterrichte, sagen mir viele Leute, dass sie das Unbekannte erleben wollen, aber wenn es darauf ankommt, wollen sie es zu ihren eigenen Bedingungen. Hier ist der Haken: Wenn Ihnen etwas zu Ihren eigenen Bedingungen einfällt, ist es kein Unbekannter. Es ist vorhersehbar bekannt. Was bedeutet es also, ins Unbekannte zu treten?

Alles, was wir erschaffen, beginnt mit einer internen Idee, einem Gedanken, einem Konzept oder einem Bild, sei es Gesundheit, Wohlstand, eine Beziehung, der Kauf eines Eigenheims, das Schreiben eines Buches, das Komponieren eines Liedes und so weiter. Für manche Menschen sind sie jedoch gelähmt, wenn äußere Umstände (wie Zufall, Zufälle und Synchronizitäten) in ihrem Leben auftreten, die mit dieser inneren Vision in Einklang stehen - gelähmt durch die Angst vor dem Scheitern, die Angst vor dem Erfolg, die Angst vor dem, was andere Leute werden denken und eine Vielzahl anderer Gründe. Anstatt weiterhin den Wegweisern und Hinweisen zum nächsten Schritt zu folgen, hören sie auf, ihre Schöpfung zu verwirklichen, und wenn sie sich nur weiter tiefer bewegen und auf das Unbekannte vertrauen, haben sie sich möglicherweise mit einem Ganzen wiedergefunden viele neue Möglichkeiten eröffnen sich vor ihnen.

Stattdessen suchen sie verzweifelt nach mehr externen Validierungen, anstatt die notwendigen Entscheidungen zu treffen, die mit dieser Zukunftsvision in Einklang stehen. Hier ist die Wahrheit über diese entscheidenden Momente unseres Lebens: Wenn Sie den Umständen, Dingen oder Ereignissen, die sich in Ihrem Leben zeigen, nicht vertrauen können, dann vertrauen Sie dem Unbekannten nicht. und wenn du dem Unbekannten nicht vertraust, dann vertraust du deiner Schöpfung nicht; und wenn du nicht auf deine Schöpfung vertraust, dann vertraust du nicht auf dich selbst; und wenn du nicht auf dich selbst vertraust, dann vertraust du nicht auf die Möglichkeit.

 

Sich dem Unbekannten stellen

Seit wir Kinder sind, sind wir darauf konditioniert zu glauben, dass das Unbekannte ein beängstigender Ort ist. In dem Moment, in dem wir aus unserer Komfortzone ins Unbekannte treten, fühlt sich Unsicherheit, auch wenn wir uns unsicher fühlen, sicher an, weil sie sich vertraut anfühlt . Unsicherheit ist dann eine tägliche Grundemotion, und weil sie so vertraut ist, haben wir kein Problem damit, sie unter Kontrolle zu halten. Die meisten von uns arbeiten jeden Tag in einem geringen Maß an Unsicherheit, aber wenn wir uns entscheiden, etwas aufs Spiel zu setzen - wenn wir ein Risiko eingehen, treten wir aus dem Bekannten und Vorhersehbaren heraus und erklären, dass wir durch eine Vision des definiert werden wollen Zukunft statt Erinnerung an die Vergangenheit - es macht Sinn, dass sich diese unbekannte Zukunft unangenehm anfühlt. Die Tatsache, dass Sie sich nicht mehr in einem vertrauten Gebiet befinden, trägt nur dazu bei, diese Unsicherheit zu verstärken. Jetzt, obwohl die Stimme der Unsicherheit immer da war, klammert sie sich an das Bekannte und wird in ihrer Verzweiflung zur lautesten Stimme in unserem Kopf. Die Wahrheit ist, dass wir niemals wachsen werden, wenn wir uns nicht den Herausforderungen stellen, die das Unbekannte mit sich bringt.

Sich gegen das Unbekannte zu wehren, ist für viele Menschen eine große Sache, und das sehe ich ständig. Zu sehen, wie sich Menschen angesichts dessen zurückziehen, inspiriert mich, das Gegenteil zu tun - mich weiter kopfüber ins Unbekannte zu werfen. Warum? Die Tatsache, dass so viele Menschen Angst davor haben, zeigt mir, dass ich tiefer in sie eintauchen muss. Das ist die Art von Anstrengung, durch die wir uns lebendiger fühlen, und das ist die Art von Anstrengung, die uns mit einer immateriellen Essenz oder Ressource in uns in Kontakt bringt - dem Teil für uns, der größer ist als das individuelle Selbst.

Wenn alle Möglichkeiten im Quantum oder im einheitlichen Feld existieren - diesem unsichtbaren Feld der Intelligenz, das alle Naturgesetze organisiert und vereint (die wir den Geist Gottes oder das Gewebe von allem Materiellen nennen könnten) -, wenn Sie aufhören, darauf zu vertrauen Möglichkeit, dann hörst du nicht nur auf, auf dich selbst zu vertrauen, sondern du vertraust nicht mehr auf das Göttliche. Dann was? Dann kehren Sie zu Ihrer tierischen Natur zurück - versuchen, wünschen, wollen, hoffen, betteln, kämpfen. Sie kehren zu derselben Person zurück, die versucht, wieder etwas Neues zu Ihren eigenen Bedingungen zu erschaffen - dieselbe alte Persönlichkeit, die versucht, eine neue persönliche Realität zu schaffen.

Die Quintessenz ist, wenn äußere Umstände auftauchen, die mit Ihrer inneren Vision übereinstimmen, überdenken Sie nicht die Entscheidungen, die Sie weiter ins Unbekannte führen. Diese Synchronizitäten sind einfach das Universum, das Sie auffordert, in Ihre neue Zukunft einzutreten. Stattdessen sollten diese Ereignisse als gesehen werden Anzeichen Sie in diese Richtung zeigen. Warum sehen Sie es nicht als Beweis dafür, dass sich Ihre äußere Realität gleich Ihrer inneren Vision zu entfalten beginnt? Und warum nicht die Energie der erhöhten Emotionen nutzen, die diese „Zufälle“ erzeugen - wie Aufregung und Inspiration - und diese neue Energie nutzen, um die nächste Gelegenheit zu schaffen? Wenn Sie dies wiederholt tun, werden Sie feststellen, dass Sie sich weiter von Ihrem vertrauten Gebiet entfernen und noch mehr Möglichkeiten haben. Dann wirst du mehr an dich selbst glauben, an die Möglichkeit, das Unbekannte und das Göttliche, das in dir lebt, und vor allem daran, dass du der Schöpfer deines Lebens bist und nicht das Opfer davon.

In Teil II von Das Unbekannte wird dich niemals im Stich lassenIch werde diskutieren, wie Sie Ihre Angst in Leidenschaft und Mut verwandeln können und wie Sie der Zukunft vertrauen können, die Sie angerufen hat und darauf wartet, dass Sie antworten.

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden