Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Drei einfache Schritte zum Glück

Dr. Joe Dispenza / 21. Juli 2017

Three Simple Steps Towards Happiness

Zwei unserer einzigartigsten Fähigkeiten als Menschen sind, dass wir die Möglichkeiten der Selbstreflexion und des freien Willens besitzen. Dies bedeutet, dass wir sehen können, wo wir sind, wo wir waren und entscheiden, wohin wir wollen.

Während dies sicherlich Geräusche Einfach, der Haken ist, wenn Sie es nicht tun vertrauen Wenn Sie Ihre Gedanken, Verhaltensweisen, Überzeugungen und Handlungen ändern, ändert sich etwas, und nichts in Ihrem Leben ändert sich tatsächlich. Warum? Weil dieser Mangel an Vertrauen bedeutet, dass Sie dieselbe Erfahrung erwarten und diese Erwartung dieselbe Emotion erzeugt. Dies ist sowohl die Ironie als auch das sprichwörtliche Hamsterrad, und wenn wir keinen Weg finden, dieses Rad zu verlassen, dann sind wir auf dem gleichen Weg, egal ob wir Fehler aus der Vergangenheit wiederholen oder uns sogar einem nähern genetisches Schicksal.

Wenn freier Wille und Selbstreflexion die höheren Aspekte unserer Menschlichkeit sind - Aspekte, die uns zu Ganzheit, Einheit und unserer individuellen Größe führen -, ist das Gegenteil dieser Eigenschaften die Tatsache, ob unser Leben großartig ist oder ob sie auseinanderfallen, Wir scheinen immer Gründe zu finden, unglücklich zu sein. Sie können Trost in der Tatsache finden, dass es nicht nur Sie sind - es ist tatsächlich das Ergebnis von Überlebensgenen, deren Ziel es ist, das schlechteste Ergebnis zu antizipieren, damit wir eine bessere Überlebenschance haben.

Aber Sie haben die Wahl

Was mir wirklich gezeigt hat, dass wir tatsächlich die Wahl haben, war, als ich die Gelegenheit hatte, eine schöne 97-jährige Frau aus dem Mittleren Westen der USA zu treffen. Ich fragte sie, was ihr Geheimnis für die Langlebigkeit sei, worauf sie einfach antwortete: "Weißt du, ich war immer nur ein glücklicher Mensch."

"Gab es jemals Gründe für dich, in deinem Leben unglücklich zu sein?" Ich habe sie dann gefragt.

"Oh ja, viele von ihnen", antwortete sie.

"Ist es also fair zu sagen, dass Sie sich mehr dem Glück als dem Unglück verschrieben haben?"

Sie sah mich eine Minute lang leicht verwirrt an und antwortete dann: „Ja, eigentlich. Das ist die Wahrheit."

In letzter Zeit habe ich beobachtet, dass viele Menschen in dieser Arbeit frustriert, ungeduldig, wütend, wertend gegenüber sich selbst sind, eifersüchtig auf die Erfahrungen anderer Menschen sind oder befürchten, dass die Arbeit, die sie tun, nicht wirklich funktioniert. Dies ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, denn wenn Sie diese Seite von sich selbst sehen, erkennen Sie, dass es nicht die ist echt Sie, was bedeutet, dass Sie dem Unbewussten Bewusstsein gebracht haben. Mit anderen Worten, Sie haben jetzt einen Aspekt Ihrer selbst beleuchtet, den Sie überwinden müssen.

Das Problem ist, wenn Sie sich in diesen niederfrequenten Seinszuständen befinden, können Sie nur Dinge sehen oder wahrnehmen, die der Emotion entsprechen, die Sie erleben. Je mehr Sie in diesem Zustand leben, desto mehr ist es fast so, als ob Sie nach einem Grund suchen oder einen Grund dafür schaffen, frustriert zu sein. So oder so, wenn Sie dieses Gefühl füttern (das eine Reihe von Chemikalien in Ihrem Körper produziert, die diesem Gefühl entsprechen), führt diese Art der Interaktion zwischen Ihrer inneren und äußeren Welt dazu, dass sich die Dinge verschlechtern. Das Ergebnis ist, dass Sie frustrierter, ängstlicher und ungeduldiger werden.

Für viele Menschen werden diese Gefühle zu einer Abwärtsspirale. Dies ist das Programm, über das wir oft sprechen, aber nur wenige von uns haben wirklich die Fähigkeit, es zu stoppen. Nachdem dies gesagt ist, ist hier eine einfache Übung, die Sie beginnen können, in Ihr Leben zu integrieren:

  1. Machen Sie sich bewusst, wenn das Programm ausgeführt wird
  2. Beenden Sie das Programm
  3. Nochmal beginnen

Ja, so einfach kann es sein.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Sie, wenn Sie anfangen, Änderungen für sich selbst vorzunehmen und bestimmte Dinge zu tun, die für Sie gut sind, mehr von denselben Entscheidungen treffen. Es ist dieser Prozess des Bewusstseins und der Wahl des Glücks, der den Unterschied in unserem Leben ausmacht. Selbst wenn Sie sich für ein oder zwei Minuten aus einer Situation entschuldigen müssen, können diese drei einfachen Schritte den Verlauf eines Gesprächs, eine Situation, Ihre Gesundheit… oder sogar Ihr Leben verändern.

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden