Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Vorsätze verstehen und wie man sie behält

Dr. Joe Dispenza / 08. Januar 2015

Understanding Resolutions and How to Keep Them

Eine Lösung zu finden fühlt sich sicherlich viel einfacher an, als sich an eine zu halten. Es gibt eine automatische Belohnung, eine Trägheit, wenn wir uns entscheiden, eine Veränderung zum Besseren vorzunehmen. In diesen ersten Tagen und Wochen ist die Energie spürbar und das gewünschte Ziel fühlt sich erreichbar an, vielleicht sogar einfach. Dies ist das Jahr, in dem wir dieses Gewicht verlieren oder uns organisieren werden, aber dann passiert etwas. Wir entscheiden, dass das Fitnessstudio bis morgen warten kann oder dass der Zeitplan verschoben werden kann. Unsere alten Gewohnheiten schleichen sich wieder ein und wir erliegen schließlich unseren bekannten Routinen.

Klingt bekannt?

Wenn ja, sollten Sie als Erstes verstehen, dass Ungeduld Sie nirgendwohin bringt. Denken Sie daran, dies sind tief verwurzelte Gewohnheiten, die sich über einen Zeitraum von Jahren entwickelt haben und die sich nicht sofort ändern werden. Negatives Selbstgespräch verstärkt nur die vorhandene Neuroschaltung in Ihrem Gehirn. Derjenige, der sagt, dass dies ist, wer du bist und wer du immer sein wirst.

Rückschläge werden passieren, aber denken Sie daran, dass Sie völlig neue Fähigkeiten entwickeln. Nur sehr wenige von uns konnten auf ein Fahrrad steigen und es das erste Mal erfolgreich fahren. Wir mussten einige Male fallen, bevor wir das komplexe Zusammenspiel von Gleichgewicht und Bewegung beherrschten. Ihre Neujahrsvorsatz ist nicht viel anders.

Was sollten Sie tun, wenn Ihr Ziel darin besteht, Gewicht zu verlieren und Sie am Ende ein großes Stück Schokoladenkuchen essen? Die einfache Antwort ist, es einfach abzuschütteln, aber um dies zu tun; Sie müssen einen Plan haben. Ein guter Plan beginnt mit einer klaren Absicht.

Fragen Sie sich warum? Warum willst du abnehmen oder warum willst du dich organisieren? Die Antwort sollte klar und spezifisch sein. Erstellen Sie ein mentales Bild davon, was Sie erreichen möchten und wie Sie es erreichen möchten. Wenn Sie eine unordentliche Person sind, stellen Sie sich zunächst vor, wie die Organisation für Sie aussieht. Vielleicht ist es ein sauberer Schreibtisch mit gestapelten Papieren, die in der richtigen Kabine auf Ihrem Schreibtisch platziert sind. Die Stifte werden weggelegt, und an der Wand hängt ein Kalender mit Datum und Uhrzeit wichtiger Besprechungen in dicker schwarzer Tinte.

Sie haben eine zukünftige Realität geschaffen - aber nach dem Quantenmodell der Realität - existiert diese bereits. In der Tat, wenn Sie wirklich konzentriert sind und Ihre Vision oft genug überprüfen, wird Ihr Gehirn den Unterschied zwischen etwas, das passiert ist oder nicht passiert ist, nicht kennen. Ihre Absicht war klar genug, dass Sie damit begonnen haben, Ihr Gehirn neu zu verkabeln und die neurologische Hardware so zu installieren, dass es so aussieht, als ob das Ereignis bereits eingetreten ist - nur durch Gedanken allein.

Ein wichtiger Schritt bei der Schaffung dieser neuen Realität ist die mentale Probe. Wenn Sie sich besser organisieren möchten, können Sie sich vorstellen, erfolgreich zu sein. Stellen Sie sich während der Probe vor, Sie gehen in den Laden, um Vorräte zu kaufen, und legen sie dann auf Ihren Schreibtisch. Nehmen Sie mögliche Probleme vorweg und sehen Sie, wie Sie sie lösen.

Die Erfahrungen, die Sie machen möchten, sollten den Prozess der Veränderung oder Vorbereitung des Gehirns und des Körpers in die Zukunft beginnen. Auf die gleiche Weise müssen wir die Entscheidungen, Verhaltensweisen, Handlungen und Erfahrungen überprüfen, die wir nicht so gerne haben möchten. Dies ist der Prozess des Verlernens und Umlernens. Je mehr wir uns zum Beispiel daran erinnern, dass wir kein Dessert essen oder unsere Papiere nicht auf unseren Schreibtisch werfen werden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir nicht wieder alten Gewohnheiten erliegen. Und deshalb Nervenzellen, die nicht mehr zusammen feuern, nicht mehr miteinander verdrahten und umgekehrt.

Neben einer klaren Absicht brauchen Sie auch emotionale Investitionen. Wahrscheinlich haben Sie sehr persönliche Gründe, abnehmen zu wollen. Einige Menschen möchten in dieses Hochzeitskleid passen, während andere sich in Form bringen möchten, damit sie sich besser fühlen und hoffentlich länger leben können. Die Gefühle hinter diesen Absichten sind stark und können, wenn sie richtig fokussiert sind, zu dauerhaften Veränderungen beitragen, indem sie eine erhöhte Energie erzeugen, die Sie aus Ihrem Ruhezustand herauszieht. Indem Sie einen erhöhten emotionalen Zustand erzeugen, geben Sie Ihrem Körper eine Probe der Zukunft und somit beginnt er sich in Vorbereitung auf die neue Erfahrung zu verändern.

Sobald Sie den Ball ins Rollen gebracht haben, ist es wichtig, Ihren Fortschritt zu überwachen. Es ist hilfreich, ein Diagramm zu erstellen, um Ihre täglichen Erfolge zu verfolgen und sich an Ihre Ziele zu erinnern. Dies wird in diesen Momenten des Selbstzweifels hilfreich sein! Wenn Sie schon dabei sind, können Sie Ihre Umgebung so gestalten, dass Sie das erwartete Ergebnis erzielen. Zitate, Bilder und Musik sind großartige Motivatoren und erinnern Sie an Ihre Arbeit und daran, wie Erfolg für Sie aussieht.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Änderungen jederzeit möglich sind. Sie müssen nicht ein ganzes Kalenderjahr warten, bevor Sie mit dem Transformationsprozess beginnen. Das Potenzial ist immer da, Sie müssen sich nur entscheiden, wann Sie bereit sind. Der Prozess mag am Anfang langsam sein, aber wenn Sie dabei bleiben und einige der von mir beschriebenen Schritte ausführen, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht erfolgreich sein können.

Foto mit freundlicher Genehmigung: Macwagen Flickr Creative Commons

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden