Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Du willst dein Leben verändern? Es beginnt damit, eine andere Wahl zu treffen

Dr. Joe Dispenza / 16. März 2018

You want to change your life? It starts by making a different choice

Es gibt drei Arten von Stress: physikalisch, chemisch und emotional. Auf die gleiche Weise gibt es drei Arten des Gleichgewichts: physikalische, chemische und emotionale. Da alle drei Elemente mit dem Gefäß des Körpers verbunden sind, habe ich als Gesundheitsdienstleister seit mehr als 30 Jahren die Erfahrung gemacht, dass das dritte in der Regel auftritt, wenn Sie zwei von drei Ungleichgewichten wieder ins Gleichgewicht bringen können .

Wenn Sie Ihrem Körper helfen können, ein chemischeres und emotionaleres Gleichgewicht herzustellen, ist es anfälliger, wieder in ein physisches Gleichgewicht zurückzukehren. Wenn sich der Körper in ein physischeres und chemischeres Gleichgewicht bewegt, wird er höchstwahrscheinlich Ihr emotionales Gleichgewicht neu kalibrieren. Wenn Sie immer wieder die richtigen Entscheidungen treffen und Ihren Körper in ein körperlicheres und emotionaleres Gleichgewicht bringen, wird er sicherlich chemisch ausgeglichener. Wenn alle drei im Gleichgewicht sind, nennen wir dies Homöostase oder Gesundheit. Das Problem ist, dass es in unserem hektischen, modernen Leben oftmals viel einfacher ist, aus dem Gleichgewicht zu geraten, als ins Gleichgewicht zu kommen.

Wenn wir nicht auf unsere innere Welt achten, ist es leicht, sich in dieselben vertrauten, stressigen Gefühle wiegen zu lassen, die mit unserem vergangenen Selbst identifiziert wurden. Das Leben in den Emotionen der Vergangenheit wird in Zukunft nur noch mehr gleiche Ergebnisse bringen. Wenn wir mit einem Autopiloten durch das Leben navigieren, der mit denselben unbewussten Programmen, Gefühlen oder Stressfaktoren (Zweifel, Müdigkeit, Resignation, Ressentiments, Leiden usw.) arbeitet, bekräftigt unsere vertraute Umgebung dieselben Gefühle. So bleiben wir in unserem vertrauten Leben stecken.

Wie kann man also aus diesem Kreislauf des Denkens, Fühlens und Handelns immer wieder ausbrechen? Alles beginnt damit, verschiedene Entscheidungen zu treffen. Ob es darum geht aufzuwachen und zu meditieren, anstatt im Bett zu bleiben, zu ändern, was wir essen, oder eine Übungsroutine zu beginnen, wenn wir neue und bessere Entscheidungen treffen, wir helfen unserem Körper, Geist und Seele, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Du musst irgendwo anfangen. Schauen wir uns das Beispiel an, wie wir unsere Ernährung ändern, indem wir Zucker, Alkohol oder Koffein herausschneiden. Wenn unser Körper beginnt, seinen chemischen Zustand durch eine bessere Auswahl an Nahrungsmitteln zu ändern, führt dies natürlich zu einer Änderung unseres emotionalen Zustands.

Zuerst werden Sie wahrscheinlich Heißhunger verspüren - Ihr Körper wird Sie bekämpfen, weil er durch frühere Entscheidungen chemisch und emotional bedingt wurde. Wenn wir während dieses Prozesses nicht wachsam sind, treibt uns unser Körper, der als Geist konditioniert wurde, dazu, zu denselben vertrauten Reizen und Mustern zurückzukehren, damit er sich so fühlen kann, wie er sich in den letzten Jahren gefühlt hat. Dies ist der Körper, der an der Vergangenheit festhält.

Wenn Sie dem Verlangen, den Versuchungen, den Stimmen und den Trieben des Körpers lange genug widerstehen, können Sie beginnen, die Kontrolle über Ihren Körper und seine unbewussten Fahrer zurückzugewinnen. Jedes Mal, wenn Sie dieses Verlangen und die Stimmen überwinden, die Sie auffordern, Entscheidungen zu treffen, die Sie letztendlich nicht lieben, üben Sie Ihren bewussten Willen über Ihren Körper aus und erobern einen Aspekt Ihrer selbst. Dieser Erfolg gibt Ihnen das Vertrauen und die Motivation, das nächste Problem anzugehen. Bevor Sie es wissen, haben Sie keine Angst mehr und zögern nicht mehr, neue und andere Entscheidungen zu treffen. Stattdessen umarmen Sie sie und jedes Mal, wenn Sie dies tun, werden Sie mit sich selbst und Ihren Entscheidungen zufriedener.

Wenn wir uns besser fühlen, sehen wir eher Möglichkeiten, wo wir vorher nicht konnten. Wenn Sie weiterhin Entscheidungen treffen, die sich positiv auf Ihr Wohlbefinden auswirken, beginnen Sie, einen neuen internen Zustand zu schaffen.

Dies ist nur ein weiterer Schritt, um Ihren Körper wieder in einen Zustand der Homöostase oder Gesundheit zu versetzen. In einem Zustand der Homöostase steht mehr Energie zur Verfügung, um eine neue und bessere Zukunft zu schaffen, da der Körper nicht mehr so ​​hart arbeitet, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Diese freigesetzte Energie ermöglicht einen tugendhaften Entscheidungszyklus, der letztendlich zu neuen und gesünderen Verhaltensweisen führt. Diese Verhaltensweisen führen zu gesünderen Gefühlen, die Sie wahrscheinlich zu neuen Erfahrungen führen werden - und jetzt, da Sie chemisch ausgeglichener und emotional ausgeglichener sind, werden Sie körperlich ausgeglichener - und der Zyklus geht weiter.

Wenn Sie sich das nächste Mal in Ihrem Leben festgefahren fühlen, denken Sie daran, dass Neuanfänge mit neuen Entscheidungen beginnen. Was ist eine kleine Sache, die Sie heute ändern können und die sich positiv auf Ihr Leben auswirken wird? Bleib dabei und schau, wohin es dich führt! Jetzt bist du im Unbekannten und dort geschieht die Magie.

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden