Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Ein neues Jahr und ein neues Ich: Ein inspirierender und auslaufender Blick auf unsere Umgebungen

Dr. Joe Dispenza / 08. Januar 2016

A New Year and a New You: An Inspiring and Expiring View of Our Environments

(Um Teil II zu lesen, Anpassen Ihrer Umgebungen an Sie von morgen, klicken Sie hier.)

Eine Freundin von mir sagte kürzlich zu mir, sie wolle ein Fitnessstudio namens anrufen Aufloesung- In den ersten zwei Wochen des Jahres ist es ein Fitnessstudio. den Rest des Jahres ist es eine Bar.

Ja, es ist wieder soweit. Die Feiertagsbeschränkungen gehen zurück, wir treffen Vorsätze, schaffen Ziele und versprechen uns, dass es diesmal anders sein wird ... dieses Mal werden wir wirklich dafür sorgen, dass sich etwas ändert. Aber wie Vorsätze, In der Workout-Bar sind wir innerhalb von zwei Wochen wieder in alte, vertraute Gewohnheiten zurückgekehrt - Gewohnheiten, die so bequem wie ein zerfetztes T-Shirt und so enttäuschend wie Kohle an Ihrem Weihnachtsmorgen sind.

Ein sehr ähnliches Ereignis tritt in unseren Werkstätten auf. Wir zeigen uns als die Menschen, die wir den größten Teil unseres Lebens gekannt und erlebt haben, aber nachdem wir einige Tage lang nach innen geschaut und uns angesehen haben, was wir wirklich von unserem Leben wollen, verlassen wir das Gefühl der revitalisierenden Energie der Möglichkeiten. Wir fühlen uns lebendig, motiviert und hoffnungsvoll - alles Nebenprodukte eines Wochenendes in einer Lernumgebung mit Menschen, die eine kollektive Vision teilen. Transformation und das größte Ideal von uns.

In den ersten zwei Wochen brennen wir. Jeden Tag meditieren oder trainieren wir, essen richtig oder setzen eine bestimmte Anzahl von Stunden für unsere Ziele ein. Die Dinge laufen großartig, unerwartete Durchbrüche ereignen sich in einmal verdorbenen Beziehungen, und wir beginnen zu denken, dass wir vielleicht - nur vielleicht - die Materie unserem Willen anpassen. Und dann...

 

Kommt das bekannt vor?

Zu Beginn der dritten Woche haben wir es geschafft Aufloesung, Mozzarella-Sticks und eine doppelte Margarita bestellen. Währenddessen schauen wir durch das Glas hinter dem Barkeeper auf alle Leute, die trainieren. Wir wundern uns, Was ist es, was sie in sich haben, das es ihnen ermöglicht, sich so tief für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu engagieren? Vielleicht das hier etwas ist nicht nur innen, sondern auch außen.

Mit nur Limette und Eis in Ihrer Tasse und den geringsten Spuren von Semmelbröseln und Marinara-Sauce auf Ihrem Teller wäre es an dieser Stelle einfach, aufzugeben - uns vom alten Selbst Schuldgefühle und Scham empfinden zu lassen und es uns zu sagen Wir sind nicht gut und unwürdig. Tatsache ist nicht, dass wir nicht den Willen oder das Verlangen haben - es ist nicht so, dass wir es nicht gemeistert haben, größer zu werden als unsere Umgebung.

Die meisten Menschen versuchen, Willenskraft einzusetzen, um ihr Leben zu verändern. In einer Studie mit fast 10,000 Teilnehmern konnten jedoch nur 4% dieser Bevölkerung die Möglichkeiten der Willenskraft, des Antriebs und der Gewalt einsetzen, um ihr Verhalten zu ändern. 96% gingen durch Höhen und Tiefen, und wenn man die Gewichtszunahme in dieser Population betrachtet, kehrten die meisten Menschen nicht nur nach dem Abnehmen in ihr Gleichgewicht zurück, sondern viele nahmen mehr Gewicht zu. Möchten Sie erraten, was der dominierende Faktor bei 96% der Teilnehmer ist, deren Verhalten sich nicht geändert hat?

Umwelt.

Warum?

Weil die meisten Umgebungen die Willenskraft gewinnen werden. Willenskraft ist nur vorhanden, wenn wir darüber nachdenken. Unsere Umgebungen arbeiten 24 Stunden, 7 Tage die Woche an uns. Deshalb meditieren wir jeden Tag - um uns von unserer Umgebung zu trennen und uns an das Feld anzuschließen.

 

Was ist eine Umgebung?

Alles, was wir sehen, hören, schmecken, berühren und riechen, ist eine Umgebung. Die Musik auf Ihrem Telefon, das Innere Ihres Autos, Ihre sozialen und geschäftlichen Netzwerke, jeder Raum Ihres Hauses, die Orte, die Sie besuchen, jede Person in Ihrem Leben ... Ihr Geist, Körper, Gefühle und Emotionen - all dies sind Umgebungen, die arbeiten an uns, ob wir ihnen Aufmerksamkeit schenken oder nicht.

Viele von uns fühlen sich Opfer unserer Umwelt und nutzen sie daher als Ausrede, um Veränderungen aufzugeben. Aber was ist, wenn wir, anstatt Willenskraft einzusetzen, um unser Verhalten zu ändern, unsere Umgebungen so gestaltet haben, dass sie uns natürlich zum höchsten Ideal von uns selbst führen? Dies schafft unser Leben durch Design, nicht durch Standard.

Um nicht nur das Äußere, sondern auch das Innere unseres Lebens zu gestalten, müssen unsere Umgebungen unsere Werte und Überzeugungen widerspiegeln. Wie wir alle wissen, sind Werte die Dinge, die uns bewusst und unbewusst motivieren. Überzeugungen sind Gewissheitsgefühle, die wir durch vergangene Erfahrungen - von denen wir uns als wahr erwiesen haben - erworben haben und die unser Verhalten bestimmen. Wenn wir unsere Werte und Überzeugungen nicht kennen und daher nicht mit ihnen übereinstimmen, werden selbst die Stärksten unter uns innerhalb von sechs Monaten zu unseren alten Verhaltensweisen zurückkehren.

Indem wir unsere Überzeugungen und Werte betrachten, können wir entscheiden, wie wir leben wollen, und so unsere Umgebung innerhalb dieser Vereinbarungen gestalten. Wenn wir das Äußere unseres Lebens so gestalten, dass es das Innere widerspiegelt, werden wir in die Person hineingezogen, nach der wir streben. Um dies zu erreichen, müssen wir uns unsere Häuser, Höfe, Netzwerke, Arbeitsplätze und viele andere Randbereiche unseres Lebens ansehen. Fragen Sie sich beim Betrachten dieser Umgebungen: Inspirieren mich diese Umgebungen oder verfallen sie mir? Meine Energie erhöhen oder meine Energie verringern? Mich hochziehen oder runterziehen?

Wenn Sie mit dem Upgrade und der Neugestaltung Ihrer Umgebungen beginnen, werden Sie feststellen, dass sich alles ändert. Durch die bloße Tatsache, dass wir unsere Umgebung an unseren Werten und Überzeugungen ausrichten, stellen wir uns auf die Häufigkeit der Ziele und Ergebnisse ein, die wir erreichen möchten. Dies ist der Unterschied zwischen der Erinnerung an unsere vorhersehbare Vergangenheit und der Alarmierung (und Mitnahme) der Möglichkeit einer neuen Zukunft. Es bringt etwas aus der immateriellen Welt des Denkens und der Möglichkeiten in die physische Welt der Sinne.

Hier geht es zum Erstellen etwas von nichts im Jahr 2016 und der bestmögliche Ausdruck von Ihnen zu sein.

Seien Sie gespannt auf den nächsten Blog, in dem wir Ihnen einige praktische Tipps und Tricks geben, wie Sie Ihre externe Umgebung an Ihre interne Umgebung anpassen können.

(Um Teil II zu lesen, Anpassen Ihrer Umgebungen an Sie von morgen, klicken Sie hier.)

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden