Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Ihr Warenkorb

Warenkorb schließen

Begrüßen Sie den kontinuierlichen Wandel im kommenden Jahr

Dr. Joe Dispenza / 31. Dezember 2021

Embracing Continued Change in the Coming Year

Abschied von 2021 – in Dankbarkeit

Was für ein tolles Jahr hatten wir als Gemeinschaft.

Unsere neuesten wissenschaftlichen Entdeckungen in dieser Arbeit zeigen, dass wir größer sind als wir denken, mächtiger als wir wissen und unbegrenzter sind, als wir es uns jemals erträumen könnten. Jetzt kann ich diese Aussage mehr denn je mit solcher Zuversicht machen. Um ehrlich zu sein, ich sage es nicht mehr – unsere Daten sagt es.

Und nirgendwo wird unser unbegrenztes Potenzial deutlicher als durch die Beweise unserer Gemeinschaft ... durch und Muskelungleichgewichte im gesamten Körper, gelebte Erfahrung und Vorbild. Durch Ihr Engagement und Ihre Praxis haben Sie Ihr Verständnis für diese Arbeit und die Bedeutung dessen, was Sie tun, um Wert in Ihrem Leben zu gewinnen, unter Beweis gestellt. Viele von euch sind das lebendige Beispiel der Wahrheit.

In diesem Jahr haben Sie uns durch die Verbindung von großartiger Wissenschaft und großartigem Zeugnis gezeigt, dass etwas wirklich Tiefgreifendes in der Welt geschieht. Und Sie, unsere Community-Mitglieder, stehen im Mittelpunkt. Vielen Dank für alles, was Sie getan haben, um zu der wichtigen Arbeit beizutragen, die wir gemeinsam schaffen.


2022 Hallo sagen – mit Sinn

Jetzt, während wir uns darauf vorbereiten, das Kalenderblatt umzublättern, ist es wichtig, darüber nachzudenken, was wir im letzten Jahr erreicht haben. Als individuelle Persönlichkeiten müssen wir uns überlegen, welche Qualitäten, Gewohnheiten und Charakterzüge wir ins kommende Jahr mitnehmen wollen – und dabei bewusst vorgehen.

Wenn Sie sich das kommende Jahr vorstellen, fragen Sie sich: Was habe ich dieses Jahr gelernt? Was kann ich feiern, was ich gut gemacht habe? Was habe ich losgelassen? Was habe ich geschaffen? Welche Tools haben wirklich gut funktioniert? Welche Änderungen habe ich vorgenommen? Und wie kann ich sie nicht nur aufrechterhalten, sondern bauen auf sie? Woran muss ich arbeiten? Welche begrenzten Emotionen steuern immer noch mein Denken und Handeln? Wie spreche ich regelmäßig? Welche unbewussten Überzeugungen hindern mich daran, was ich wirklich im Leben will?

Schreiben Sie dann Ihre Antworten auf diese Fragen auf.

Fragen Sie sich: Wen möchte ich dieses Jahr zurücklassen? Wer möchte ich im kommenden Jahr sein?

Und dann schaffen Sie Platz in Ihrem Leben für Unsicherheit und Unbehagen – und überraschen Sie. Denn wenn Sie weiterhin sinnvolle Veränderungen in Ihrem Leben bewirken möchten, müssen Sie die kontinuierliche Veränderung in Ihrem Leben annehmen dich selber.

Nicht nur „warum“; nicht nur „was“; aber wie"?

Wenn Sie meine Arbeit schon länger verfolgen, wissen Sie, dass wir uns dafür einsetzen, Menschen die Werkzeuge der Transformation an die Hand zu geben. Wir wollen nicht nur über das „Was“ und das „Warum“ sinnvoller Veränderungen sprechen; wir wollen das „wie“ inspirieren.

Viele Leute fragen mich, was tun? machen?

Am Ende jedes Jahres kehre ich zu den Grundlagen zurück. Ich nehme mir Zeit zur Selbstreflexion. Ich schreibe die Gedanken, Verhaltensweisen und Emotionen auf, die ich ändern möchte. Ich möchte mir dieser unbewussten Gedanken so bewusst werden, dass ich es tun werde hört niemals lass sie unbemerkt an meinem Bewusstsein vorbeigleiten.

Ich bemühe mich, mich daran zu erinnern, wie ich in meinem Leben nicht mehr agieren oder reagieren möchte. Ich erinnere mich daran, dass diese unbewussten Gewohnheiten nicht mit der Person übereinstimmen, die ich sein möchte.

Der Akt der Änderung unbewusster Verhaltensweisen erfordert, dass ich sie in mein bewusstes Gedächtnis speichere, damit ich sie nicht vergesse – und in meinem wachen Tag zu derselben Person zurückkehre.

Ich nehme mir die Zeit für eine Bestandsaufnahme: Was sind die großen Emotionen, die ich täglich lebe? Sind diese Emotionen liebevoll zu mir?

Noch wichtiger ist, ich fordere mich selbst heraus, die Gedanken aufzulisten, die ich wollen erleben und glauben. Ich nehme mir Zeit für meine Meditationen – mit der Absicht und Aufmerksamkeit, sie zu wiederholen, indem ich diese Schaltkreise zünde und verdrahte – bis sie die neue Stimme und der automatische Glaube in meinem Kopf werden. Ich übe mental die neuen Verhaltensweisen, die ich wollen in bestimmten Situationen zu demonstrieren, die einen besseren Zustand von Geist und Körper widerspiegeln.

In Gedanken überlege ich mir immer wieder, wie ich mich besser verhalten kann, bis es so tief verwurzelt ist, dass ich es mit offenen Augen tun kann.

Es ist die Kunst des mentalen Übens, die das Gehirn darauf vorbereitet, so auszusehen, als hätten wir die Handlung bereits getan. Oft genug geübt, installieren wir neue Hardware im Gehirn – die mit der Zeit eher zu einer automatischen Software wird. Wir haben unser Gehirn so programmiert, dass es sich so verhält. Es ist nicht anders als ein Schauspieler, der im Geiste ein Drehbuch rezitiert, ein Athlet intern seine Bewegungen überprüft oder ein Musiker ein Lied in seinem Kopf probt.

Zuletzt frage ich mich: Was werden die Emotionen meiner Zukunft? fühlen wie … und kann ich immer wieder üben, sie aufzuziehen, bis ich es am wachen Tag auf Kommando tun kann – mit offenen Augen?

Dies ist der Prozess, das alte Selbst zu überwinden und bewusst zu bleiben … der Prozess des Erinnerns – und nicht des Vergessens.


Setzen Sie die Werkzeuge für sich selbst ein

Wenn Sie nach einer Anleitung suchen, empfehlen wir Ihnen den Formula Online Course, der Ihnen dabei helfen soll, das Leben zu gestalten, das Sie sich vorstellen.

Für diejenigen, die neu in unserer Community sind, ist The Formula eine großartige Einführung, um zu lernen, wie Sie Ihr Gehirn und Ihren Körper auf eine neue Zukunft vorbereiten können. Und für Studierende, die unsere Arbeit bereits kennen, ist dies eine hervorragende Gelegenheit, die Grundlagen zu wiederholen und Ihr Verständnis – und Ihre Praxis – zu vertiefen.

Es bietet eine Ansammlung von mehr als 10 Jahren unabhängiger Forschung über Menschen, die diese Arbeit studiert und angewendet haben, und destilliert die resultierenden Daten in verdaulichen 30- bis 40-minütigen Kursen – mit fünf Meditationen –, die die Techniken lehren, Gehirn und Herz zu verwirklichen Kohärenz. Sie lernen, eine klare Absicht mit einer erhöhten Emotion zu verbinden, um Ihren Geist und Ihren Körper – und letztendlich Ihr Leben – zu verändern.

Betrachten Sie es als ein Experiment. Sie werden der Wissenschaftler in Ihrem Leben – und Ihr Leben wird zum Experiment, in dem Sie die Auswirkungen von , Ursache. Signifikante Veränderungen müssen nicht mystifizierend sein. Sie können diese einfache, zweifache Methode anwenden, um Ihre Gedanken, Verhaltensweisen und Emotionen zu ändern … und dabei Ihr Leben verändern.


Der Kreis schließt sich

Eines der mächtigsten Dinge an unserer Community ist die Resonanz als auch Nachhall dieser lebensverändernden Arbeit. Während wir die Wissenschaft und das Zeugnis unserer Forscher und Praktiker teilen, legen andere Zeugnis ab – und erkennen, dass auch für sie Veränderungen auf dieser Ebene möglich sind.

Während jeder von euch den Weg der Transformation beschreitet, berührt ihr das Leben anderer und vom Nutzer definierten das Leben anderer berühren … und plötzlich erleben wir massive Veränderungen.

Deshalb sind unsere neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse so spannend. Sie teilen nicht nur, wo wir waren – sondern auch das Versprechen, was noch kommen wird.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich für unsere neueste wissenschaftliche Entdeckung interessieren – eine Entdeckung, die die Sichtweise der Welt auf unser menschliches Potenzial verändern wird – besuchen Sie uns bitte für einen Livestream am Freitag, den 14. Januar um 10:30 Uhr Ost. Es ist kostenlos und öffentlich – und endet mit einer Live-Meditation. Lade deine Freunde und Liebsten ein – und teile auch mit ihnen die Werkzeuge der Transformation.

Dieses besondere Event findet live von unserem Marco Island Week Long Advanced Retreat statt, wo wir einige noch nie dagewesene enthüllen werden unglaublich Wissenschaft darüber, wie mächtig wir wirklich sind. Es könnte nur Ihre Sicht auf sich selbst – und die Welt, die wir mitgestalten – verändern.

Hinweis von Encephalon: Um mehr über diese spannende Forschung zu erfahren, sehen Sie sich die Aufzeichnung unseres Livestreams „Evidence Is the Loudest Voice“ an, der ursprünglich am Freitag, den 14. Januar 2022 ausgestrahlt wurde.
Wo: Beweise sind der lauteste Stimmen-Livestream
Live aufgenommen bei unserem Marco Island Week Long Advanced Retreat

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden