Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Dein Warenkorb

Warenkorb schließen

Jahresrückblick - und was für ein Jahr es war

Dr. Joe Dispenza / 18. Dezember 2020

End of the Year Review - And What a Year It Was

Im Jahr 2020 bestand eine meiner größten persönlichen Herausforderungen darin, keine Live-Events mit unserer Community durchführen zu können, insbesondere angesichts der unglaublichen Dynamik, die wir hinter den wissenschaftlichen Erkenntnissen hatten, die wir aufbauten. Mit zunehmender Regelmäßigkeit zeichneten wir durch die Ausführung einer bestimmten Formel für persönliche Veränderungen historische wissenschaftliche Ergebnisse von gewöhnlichen Menschen auf, die das Ungewöhnliche taten.

Jenseits der Wissenschaft teilten die Menschen jedoch - indem sie Zeugnis für Zeugnis ablegten - ihre Geschichten über Heilungen, ihre physischen, emotionalen und mentalen Veränderungen, das neue Leben, das sie schufen, und ihre mystischen Erfahrungen - Erfahrungen, die ihre Wahrnehmung von sich selbst und der Realität veränderten. Anderen zu helfen, diese befreienden und transformativen Erfahrungen zu machen, ist meine Leidenschaft, aber was dieser Berg von Beweisen über alles hinaus zeigt, ist, dass das, was wir tun, auf so vielen Ebenen tatsächlich die Wahrheit sein könnte.

Im März wurde die Dynamik aufgrund der globalen Pandemie sowie der sozialen Isolation, der sozialen Distanzierung und der daraus resultierenden Sperrung verringert. Infolgedessen haben wir unser Bestes getan, um über Online-Veranstaltungen wie z InnerMission, Freigeschaltet: Befreie dich, Das Mitte des Magneten, GOLOV-20, . U.Inspire.Me. GOLOV-20 allein berührte mehr als eine Million Menschen's lebt. Dies waren Veranstaltungen zum Aufbau von Gemeinschaften, die uns alle - auch mich - daran erinnern sollten, nicht Opfer unserer Umstände zu sein, sondern uns an ein sich änderndes Umfeld anzupassen und gleichzeitig kreative Wege zu finden, um uns weiterzuentwickeln.

Während dieser Zeit, seit ich nicht war'Auf Reisen hatte ich die Zeit, neue Meditationen aufzunehmen und veraltete zu aktualisieren, darunter:

Unsere Gemeinde begann auch, über den Tellerrand hinaus zu denken, indem sie es auf sich nahm, Fernkohärenzheilungen durchzuführen, deren Ergebnisse einige tiefgreifende Auswirkungen auf das Leben vieler Menschen hatten. Diese Fernkohärenz-Heilungsgruppen entstanden spontan. Aufgrund ihres Erfolgs haben wir jetzt Wissenschaftler von einigen sehr angesehenen Universitäten, die daran interessiert sind, den Mechanismus dahinter zu verstehen. Im Allgemeinen kam unsere Gemeinschaft auf viele wundervolle und unerwartete Arten zusammen.

Obwohl es für alle, mit denen ich in Kontakt gekommen bin, große Herausforderungen gab, denke ich, dass wir alle genau das bekommen, was wir lernen müssen, wenn wir auf solch tiefgreifende Weise herausgefordert werden. Herausgefordert zu werden bedeutet, Widrigkeiten zu überwinden. Das bedeutet, dass wir die Art und Weise ändern müssen, wie wir über unsere Situation denken, und unterschiedliche Entscheidungen treffen müssen. Wenn wir unterschiedliche Entscheidungen treffen und uns anders verhalten, schaffen wir neue Erfahrungen in unserer Umgebung - Erfahrungen, die neue Emotionen erzeugen. Obwohl es in vielerlei Hinsicht ein herausforderndes Jahr war, denke ich, wenn wir uns nicht als Opfer sehen, sondern stattdessen sehen, dass es auf einer bestimmten Ebene eine Chance für uns gibt, zu wachsen, schaffen wir wiederum mächtige neue Möglichkeiten erweitern und entwickeln, wer wir sind.

Wenn das neue Jahr näher rückt, geht es bei den Feierlichkeiten der Ferienzeit wirklich darum, sich erneuert und vollständig zu fühlen. Es geht darum, unseren Segen und unsere Fülle zu zählen und darüber nachzudenken, was wir an uns selbst lieben gelernt haben. Es's auch eine Gelegenheit zu geben. Der Akt des Gebens kommt von Herzen, und wenn wir beginnen, das Göttliche durch Geben nachzuahmen, beginnen wir, diese Christus-bewusste Energie zu erwecken -die göttliche in uns. Untersuchungen zeigen, dass das Fühlen dieser Gefühle dazu führt, dass wir mehr geben wollen, und je mehr wir dies tun, desto mehr öffnen wir unsere Herzen und plötzlich geht es nicht mehr um uns - es geht darum, wie wir zum größeren Ganzen beitragen können.

Mein Wunsch für Sie in dieser Ferienzeit ist es, dass Sie diese Zeit als Chance für Wachstum und nach innen gehen sehen, so dass Sie hoffentlich als jemand Neues auftauchen - als jemand, der mächtiger, verbundener, mitfühlender, freundlicher, reichlicher und gebender ist mutwilliger und liebevoller. Ich wünsche mir auch, dass alle weiter arbeiten. Diese Arbeit zu verkörpern verkörpert deine Wahrheit und das ist das Ziel.

Schließlich möchte ich Sie vor allem dazu inspirieren, weiterhin für sich selbst aufzutauchen, weiterhin für eine bessere Zukunft aufzutauchen, weiterhin von einer besseren Welt zu träumen und diese Träume aus Ihrem Herzen auszustrahlen, um sie zu beeinflussen und zu inspirieren Alle, mit denen Sie in Kontakt kommen, um dasselbe zu tun. Das's die Welt verändern, indem sie ein Beispiel für das Göttliche sind.

Schöne Ferien.

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden