Übersetzung fehlt: en.general.general.skip_content

Ihr Warenkorb

Warenkorb schließen

Um die Untertitelversion des obigen Videos in Englisch oder anderen Sprachen anzusehen, geh bitte auf die Seite unserer Livestream-Wiederholung 

Die Wissenschaft ist zur zeitgenössischen Sprache des Mystischen geworden. Tatsächlich ist es die Wissenschaft, die das Mystische entmystifiziert. Als wir messbare Veränderungen in der Gesundheit und im Leben der Menschen bemerkten, wurde deutlich, dass etwas in Geist und Körper einer Person vor sich ging - und wir hielten es für wichtig, diese Veränderungen zu messen.

"Wiederholt haben wir wissenschaftliche Geschichte geschrieben, indem wir Messungen und Beobachtungen an gewöhnlichen Menschen durchgeführt haben, die in der Lage sind, das Ungewöhnliche zu tun."

In den letzten zehn Jahren haben wir große Fortschritte darin gemacht, Menschen zu zeigen, dass echte dauerhafte Veränderungen möglich sind. Die Beweise, die wir aus Tausenden von Gehirnscans und HRV-Tests sowie aus Tests der Genexpression, Immunregulation, des Zellstoffwechsels und der Langlebigkeit zusammengestellt haben, sind ein Beweis dafür, dass gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche tun können. Dieser Beweis spricht mittlerweile die deutlichste Sprache. Durch unsere Arbeit haben wir eine Formel herauskristallisiert, die zeigt, wie wir bestimmte Zustände induzieren, vorhersagen und replizieren können, und dass diese Zustände, sobald sie gelernt sind, auf immer größere Tiefen des menschlichen Potenzials angewendet werden können.

Fallstudien

Fallstudien

DEMYSTIFIZIERUNG EINES TRANSZENDENTEN MOMENTS 

Dr Joe erklärt zusammen mit Thomas Feiner und Normen Schack, zwei Mitgliedern der neurowissenschaftlichen Abteilung unseres Forschungsteams, wie die Veränderungen in der Gehirnwellenaktivität von einem unserer Teilnehmer zu einer tiefgreifenden mystischen Erfahrung während der Meditation führten.

1 von 4

Fallstudien

Fallstudien

WISSENSCHAFTLICHER HINTERGRUND EINER WUNDERSAMEN HEILUNG

Rollin McCraty, PhD, und Carla Stanton, MD, erläutern anhand des HRV-Scans (Herzfrequenzvariabilität) eines Schülers, wie eine anhaltende Herzkohärenz den Körper eines Teilnehmers in den perfekten Zustand für die Heilung brachte. Dieses bemerkenswerte Fallbeispiel trägt zur Entmystifizierung des Heilungsprozesses bei.

2 von 4

Fallstudien

Fallstudien

DIE ENTMYSTIFIZIERUNG DER FORMEL - HERZ- UND GEHIRNKOHÄRENZ 

Danijela Debelic, MD, und Rollin McCraty, PhD, erläutern die Beziehung zwischen Herz- und Gehirnkohärenz anhand der starken Resonanz, die in den Messwerten des quantitativen Elektroenzephalogramms (QEEG) und des Elektrokardiogramms (EEG) eines Teilnehmers erkennbar ist.

3 von 4

Fallstudien

Fallstudien

ANHALTENDE HERZKOHÄRENZ WÄHREND DER MEDITATION 

Rollin McCraty, PhD, und Carla Stanton, MD, präsentieren eine aussagekräftige Fallstudie über einen Teilnehmer in einem unserer Retreats, der während einer Meditation mehr als 45 Minuten lang die Herzkohärenz aufrecht erhielt.

4 von 4

Research News & Updates

UCSD: Water, Blood, and the Microbiome: Bridging the Physical, Biophysical, and Biological Divide
UCSD: Wasser, Blut und das Mikrobiom - Die Überbrückung der physikalischen, biophysikalischen und biologischen Kluft

Die Forschungspartnerschaft zwischen der University of California, San Diego (UCSD) und Dr Joe wird im Februar 2022 ihr zweijähriges Jubiläum feiern. In weniger als zwei Jahren hat sie dazu beigetragen, den Einfluss des Geistes auf den Körper zu entmystifizieren und was in diesen beiden Jahren erreicht wurde ist einfach unglaublich, ...

Mehr erfahren
UCSD: Molecular & Biochemical Research Study...Update
UCSD: Molekulare und biochemische Forschungsstudie...Update
Dr Joe hat sich vor über einem Jahr mit der University of California, San Diego (UCSD) zusammengetan, um eine Vielzahl biologischer Marker zu messen, um festzustellen, ob Meditation zu einer biologischen Signatur führt und dadurch zu erfassen, wie der Geist den Körper bei Anfängern und erfahrenen Meditierenden in unserer Community beeinflusst.
Mehr erfahren
Bond University Analyzes Five Years of Dr Joe's Brain Research
Die Bond University analysiert die Daten aus fünf Jahren von Dr Joes Gehirnforschung
Dr Joe arbeitete mit dem Institut für Psychologie der Bond University an der Goldküste in Australien und dem Institut für Neurowissenschaften und Psychologie der University of Auckland zusammen, um die ersten fünf Jahre der bei unseren Veranstaltungen durchgeführten Hirnscan-Forschung zu analysieren.
Mehr erfahren

Präsentation von Dr. Hemal Patel in Denver, CO

Präsentation von Dr. Hemal Patel in Denver, CO

Sieh dir die wissenschaftliche Präsentation von Dr. Hemal Patel beim Week Long Advanced Retreat im Juli 2021 in Denver, CO an.

Veröffentlichte wissenschaftliche Artikel

Die biologischen Dimensionen transzendenter Zustände: Eine randomisierte kontrollierte Studie

Diese Studie bewertete die biologische Dimension von Meditation und selbsttranszendenten Zuständen. Aus den Teilnehmern eines 513-tägigen geführten Meditationsworkshops wurde eine praktische Stichprobe von 4 Teilnehmern gezogen. Die Hälfte wurde nach dem Zufallsprinzip einer aktiven Placebo-Kontrollintervention zugewiesen. Alle wurden anhand einer Vielzahl von psychologischen (Angst, Schmerz, posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), positive Emotionen und transzendente Zustände) und physiologischen (körperliche Funktion) Maßstäben bewertet. Zusätzliche biologische Bewertungen, einschließlich Speichel-Immunglobulin-A (SIgA), Cortisol und quantitative Elektroenzephalographie (qEEG), wurden von einer Untergruppe der Versuchsgruppe (N = 117). Zwischen den Versuchs- und den Placebogruppen wurde zu Studienbeginn kein signifikanter Unterschied bei psychologischen Symptomen oder positiven Emotionen beobachtet.
Weiterlesen

Die großen Auswirkungen einer kurzen Meditationsintervention auf EEG-Spektren bei Meditationsanfängern

Diese Studie untersuchte die Auswirkungen eines kurzen Meditationsworkshops auf eine Stichprobe von 223 Meditierenden. Die Teilnehmer nahmen an einem dreitägigen Workshop teil, der tägliche geführte Sitzmeditationssitzungen mit Musik ohne Gesang umfasste, die sich auf verschiedene emotionale Zustände und Absichten konzentrierten (offener Fokus). Basierend auf der Theorie des integrativen Bewusstseins wurde die Hypothese aufgestellt, dass die Teilnehmer während der Meditationsintervention veränderte Bewusstseinszustände erfahren würden, die anhand eines Elektroenzephalogramms (EEG) bewertet würden. Die Muster der Gehirnwellen-Leistungsbänder wurden während des Meditationstrainings-Workshops gemessen, was insgesamt 5616 EEG-Scans ergab.
Weiterlesen

Einminütige Tiefenatmung und ihre Beziehung zu 24-Stunden-HRV-Messungen

Die Herzfrequenzvariabilität (HRV), die Änderung der Zeitintervalle zwischen benachbarten Herzschlägen, ist eine aufstrebende Eigenschaft interdependenter Regulationssysteme, die auf verschiedenen Zeitskalen arbeiten, um sich an ökologische und psychologische Herausforderungen anzupassen. Eine niedrige altersbereinigte HRV wurde auch als starker, unabhängiger Prädiktor für zukünftige Gesundheitsprobleme sowohl bei gesunden Menschen als auch bei Patienten mit einer Vielzahl von Krankheiten bestätigt und korreliert mit der Gesamtmortalität. 24-Stunden-HRV-Aufzeichnungen gelten als „Goldstandard“ und haben eine größere Vorhersagekraft für das Gesundheitsrisiko als Kurzzeitaufzeichnungen. Es ist jedoch nicht immer praktisch oder kostengünstig, 24-Stunden-HRV-Aufzeichnungen zu erhalten, und Kurzzeitaufzeichnungen werden seit vielen Jahren in der Forschung und in klinischen Anwendungen häufig verwendet. 
Weiterlesen

Wissenschaftliches Forschungsteam

Hemal H. Patel, PhD

Professor und stellvertretender Vorsitzender für Forschung
Klinik für Anästhesiologie
University of California, San Diego

Rollin McCraty, PhD

Leiter der Forschungsabteilung am HeartMath-Institut

Carla Stanton, MD

Ärztin für Familien- und funktionelle Medizin
HeartMath Clinical Reporter und Coach

Juan Pablo Zuniga Hertz, Ph.D.

Projektwissenschaftler
Klinik für Anästhesiologie
University of California, San Diego

Tobias Möller-Bertram, MD

Direktor / Inhaber, VitaMed Research, LLC
Assoziierter Professor, School of Medicine, Universität von Kalifornien, Riverside

Hillari Hamilton, DC

Zertifizierte Hypnotherapeutin

Du möchtest mehr wissen?

Wenn Du mit einer Universität oder einer wissenschaftlichen oder akademischen Organisation verbunden bist und daran interessiert bist, die quantitativen Auswirkungen von Bewusstsein, Meditation und / oder der Geist-Körper-Verbindung zu erforschen, zu analysieren und / oder zu messen, wähle bitte den Link "Research Participation" an und sende uns einen kurzen Lebenslauf zur Bewerbung zu (bitte englischsprachig). Möchtest du unsere Forschungsarbeit zu einem spezifischen Thema mit einer Spende unterstützen, klicke bitte den Link "Philantropy / Donations" an.

Wir glauben an

Möglichkeit

die Kraft, uns selbst zu verändern

die Fähigkeit des Körpers zu heilen

das ungewöhnliche

das Leben feiern

Wunder

eine höhere Liebe

die Zukunft

Haltung

Beweis

einander

das ungesehene

Weisheit

unsere Kinder

Synchronizitäten

Freiheit

unsere Ältesten

Willenssache

Glauben Sie? Der Bewegung beitreten

* Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich an, um unsere E-Mails zu erhalten, und können sich jederzeit abmelden